Aktuelles

AKTUELLER HINWEIS | 16.07.2021


Liebe Gäste,


aufgrund des Unwetters und der vielerorts andauernden kritischen Lage möchten wir Sie bitten von touristischen Exkursionen / Wanderungen im Naturparkgebiet abzusehen. In vielen Teilen der Region besteht noch akute Lebensgefahr durch Überschwemmungen. Die Spazier- und Wanderwege sind vielerorts durch die Unwetter teilweise stark beschädigt (Unterspülungen etc.).

 

Es besteht weiterhin die Gefahr herabstürzender Äste, umstürzender Bäume und stark anschwellender Gewässer!


Viele Ortschaften sind derzeit nicht mit dem PKW und ÖPNV erreichbar sowie großräumig abgesperrt. Bitte bleiben Sie zu Hause!

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Eifel-Expeditionen: der Veranstaltungskalender 2019 für die Region

Botrange / Nettersheim / Prüm, 05.04.2019: Unter dem Motto „Natur erleben im Deutsch – Belgischen Naturpark“ wird auch im Kalenderjahr 2019 wieder ein vielfältiges Programm an Veranstaltungen vom Naturpark Hohes Venn – Eifel angeboten.

Mehr Informationen

Wissen worüber man redet

Information und Kommunikation im grenzüberschreitenden Naturpark Hohes Venn - Eifel

Botrange/Nettersheim/Prüm, 04.04.2019: Die Mitglieder des Verwaltungsrates des Trägers in Belgien sowie Vorstand und Arbeitsausschuss des Vereins Nordeifel e.V. nahmen am 04. April 2019 die Chance wahr, sich im Naturzentrum Nettersheim über die Entwicklung des gemeinsamen Naturparks auszutauschen. Im Fokus stand die Frage “Wie wollen wir die Wahrnehmung des Naturparks verbessern und eine abgestimmte Öffentlichkeitsarbeit vornehmen?”

Mehr Informationen

Landschaft verbindet

Naturschutz im grenzüberschreitenden Naturpark Hohes Venn - Eifel

Botrange/Nettersheim/Prüm, 02.04.2019: Am 02. April 2019 fand im Naturparkzentrum Botrang ein grenzüberschreitender Workshop zu Naturschutz und Landschaftspflege statt, zu dem die drei Naturpark-Geschäftsstellen NRW, RLP und Wallonie geladen hatten. Mit Hilfe einer deutsch-französischen Simultanübersetzung fand ein gelungener Informations- und Erfahrungsaustausch sowie eine Verständigung auf grenzüberschreitende Ziele.

Mehr Informationen

Lernen und fördern

Bildung für Nachhaltige Entwicklung im grenzüberschreitenden Naturpark

Botrange/Nettersheim/Prüm, 02.04.2019: Vertreter und Vertreterinnen aus Schulen, Naturparkzentren, Naturschutzverbänden, Jugendbildungs- und waldpädagogischen Einrichtungen, aber auch Natur(park)führer/-innen fanden sich am 02. April 2019 im Naturparkzentrum Botrange in Belgien ein. Eingeladen waren sie zu einem Workshop, in dem die Frage bearbeitet wurde, wie die bestehenden umweltpädagogischen Angebote weiterentwickelt und um weitere Zukunftsthemen ergänzt werden können.

Mehr Informationen

Barrierefrei und nachhaltig

Tourismus im grenzüberschreitenden Naturpark Hohes Venn - Eifel

Botrange/Nettersheim/Prüm, 01.04.2019: Im Rahmen der Erarbeitung eines gemeinsamen Leitbildes des grenzüberschreitenden Naturparks Hohes Venn-Eifel luden die Geschäftsstellen aus NRW, RLP und der Wallonie am 01. April 2019 regionale Akteure und Touristiker zu einem Treffen ist das Naturparkzentrum Prümer Land ein. Beim Treffen wurde über die Rolle und Aufgaben des Deutsch-Belgischen Naturparks im Bereich Tourismus und Naherholung diskutiert.

Mehr Informationen

Zelten in freier Natur im Prümer Land

Ab dem 01. April sind die beliebten Naturlagerplätze auch entlang des Schneifel-Pfades buchbar.

Prüm, 27.03.2019: Trekking – das bedeutet Wandern, mit Rucksack und Zelt bei Übernachtung mitten in der Natur. Kleine Alltagsfluchten, Abenteuer und erholsame Tage abseits der Zivilisation stehen im Vordergrund. Dank der Initiative des Naturparks Nordeifel e.V. können Trekkingsportler bereits seit 2016 auf insgesamt vier Naturlagerplätzen im Kreis Euskirchen übernachten. Zum Saisonstart 2019 sind nun zwei Plätze in der rheinland-pfälzischen Eifel - im Prümer Land - hinzugekommen.

Mehr Informationen

Zusammen mehr erreichen

Zusammen mehr erreichen

Die Ziele des grenzüberschreitenden Naturparks Hohes Venn - Eifel

Botrange/Nettersheim/Prüm, 19.03.2019: Die Naturpark - Geschäftsstellen in NRW, Rheinland-Pfalz und der Wallonie haben die aktuelle Situation in der Naturparkregion analysiert und Stärken, Schwächen sowie Chancen und Risiken bewertet. Ausgewertet wurden auch die vorhandenen Teilkonzepte im Naturpark. Daraus wurden Ziele in den Aufgabenfeldern des Naturparks identifiziert, in denen Chancen für grenzüberschreitende Kooperationen bestehen.

Mehr Informationen

Fotowettbewerb "Augenblick Natur!" 2019

Bonn / Nettersheim /Prüm, 15.03.2019: Ein Moorfrosch in leuchtenden Farben wirbt als Sympathieträger für den diesjährigen Fotowettbewerb der Naturparke und Geoparks Deutschlands. Erstmalig können in diesem Jahr auch Amateur- und Profi-Fotografen mit Fotos aus Geoparks in Deutschland am Wettbewerb teilnehmen. Möglich wird dies durch eine seit 2018 bestehende Kooperation des VDN mit neun anerkannten Nationalen Geoparks. Der Fotowettbewerb startet am 1. März und läuft bis zum 31. Oktober 2019.

Mehr Informationen

Obstbaum-Schnittkurse im März

Obstbaumpflege in Theorie und Praxis

Prüm, 12.02.2019: Die Naturparke Süd- und Nordeifel bieten im Rahmen des Leader-Projektes ,,lnwertsetzung und Vitalisierung der Wertschöpfungskette Streuobst" im März 2019 drei Schnittpflegekurse an. lm Mittelpunkt dieser Kurse stehen der Sanierungsschnitt von alten hochstämmigen Obstbäumen, einschließlich der Entfernung der Laubholzmistel und der Erziehungsschnitt an jungen, neu gepflanzten Obstbäumen.

Mehr Informationen

Jährliches Treffen der Naturpark-Referenten im „Erlebnismuseum Lernort Natur“ in Monschau

Monschau / Nettersheim / Prüm, 11.02.2019: Mehr als 20 Referentinnen und Referenten sind für den Naturpark Nordeifel e.V. jedes Jahr im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Eifel-Expeditionen“ im Einsatz. Zur Weiterentwicklung des Exkursionsangebots, zum Austausch und zur Fortbildung trafen sie sich im "Erlebnismuseum Lernort Natur" in Monschau.

Mehr Informationen