Aktuelles

Start der Ausbildung zu Zertifizierten SternenGuides im Naturpark Nordeifel

Immer mehr Menschen möchten in sternenklaren Nächten in der Eifel einmal die Milchstraße sehen. Nun werden „SternenGuides“ ausgebildet, um zukünftig Besucher*innen den Sternenhimmel und die nächtliche Landschaft in der Eifel näherzubringen: Der Naturpark Nordeifel startete am letzten Januarwochenende gemeinsam mit der Nationalparkverwaltung Eifel, der Natur- und Umweltschutz-Akademie (NUA) NRW und der Astronomie-Werkstatt „Sterne ohne Grenzen“ erstmals die Ausbildung und Zertifizierung zu so genannten SternenGuides.

Mehr Informationen

Gemeinsames Engagement für den barrierefreien Tourismus – neue Angebote ab 2021

Mit vereinten Kräften schaffen die Schutzgebiete der Eifel zusammen mit den regionalen Tourismuseinrichtungen eifelweit ein umfangreiches und hochwertiges Angebot an Naturerlebnissen, die für alle zugänglich sind.

Mehr Informationen

Öffentliche Ausschreibung: Werkverträge

für Bildungsmaßnahmen & Netzwerkarbeit im Projekt "Unterm Sternenzelt - Eifel bei Nacht"

Der Naturpark Nordeifel e.V. ist Träger des Förderprojektes „Unterm Sternenzelt – Eifel bei Nacht im Rahmen des nordrhein-westfälischen Naturpark-Wettbewerbs 2021. Der Verein vergibt zwei Beraterverträge für die Koordination von Maßnahmen im Rahmen der Projektkomponente „Nachthimmel bewahren“ und "Nachthimmel bewundern".

Mehr Informationen

Stellenausschreibung: Barrierefreier Tourismus (Projektmanagement / Öffentlichkeitsarbeit)

Stellenausschreibung: Barrierefreier Tourismus (Projektmanagement / Öffentlichkeitsarbeit)

Nettersheim, 23.07.2020: Für die Weiterentwicklung des barrierefreien Tourismus im Naturpark Nordeifel suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Teilzeitkräfte.

Mehr Informationen

Führungen in Coronazeiten - Hier erfahren Sie mehr über die Teilnahme an unseren Führungen und Regelungen zum Schutz in der Corona-Zeit

Führungen in Coronazeiten - Hier erfahren Sie mehr über die Teilnahme an unseren Führungen und Regelungen zum Schutz in der Corona-Zeit

Gästeinformationen

Nettersheim / Prüm, 10.06.2020: Liebe Gäste,      bitte berücksichtigen Sie bei der Teilnahme an unseren Naturparkführungen folgende Regelungen zum Schutz in der Corona‐Zeit.

Mehr Informationen

Wachgeküsst! Naturparkschätze bieten willkommene Alternative abseits der touristischen Hauptströme

Fast möchte man glauben ein Landschaftsarchitekt hätte den Meuchelberg geplant und ihn dann - wohl geformt – in die Kehre der Rur gesetzt. Nicht zu hoch, nicht zu breit, passend zur gemütlichen Kulisse Heimbachs. Im Förderprojekt „Naturparkschätze“ ist der weitgehend unbekannte Umlaufberg naturtouristisch aufgearbeitet und mit einer ganz besonderen Aussichtsbank ausgestattet worden. Die Beteiligten des Projekts trafen sich nun zur offiziellen Einweihung der außergewöhnlichen Rastmöglichkeit.

Mehr Informationen

Digitale Katzensprung-Konferenz ab 28. Mai 2020 im Netz

Am 28. Mai gibt es eine digitale Konferenz auf dem Portal www.katzensprung-deutschland.de – denn die für den 12. Mai in Berlin geplante Katzensprung-Abschlusskonferenz musste wegen der Corona-Pandemie leider entfallen. Hier sollten die im Rahmen des Projektes „Katzensprung – Kleine Wege. Große Erlebnisse.“ gewonnenen Erkenntnisse zum klimaschonenden Deutschlandtourismus präsentiert werden und nachhaltige Akteure miteinander in den Dialog kommen. Der Naturpark Nordeifel präsentiert dabei das Eifel-Trekking als deutschlandweites Leuchtturmprojekt.

Mehr Informationen

Themenjahr gestartet: Natur schützt Klima - Klima schützt Natur

Ein gemeinsames Projekt der Nationalen Naturlandschaften in Rheinland-Pfalz

Mainz / Prüm, 10.03.2020: Neun „Nationale Naturlandschaften“ gibt es in Rheinland-Pfalz. Hinter diesem Begriff verstecken sich sieben Naturparke, ein Biosphärenreservat und ein Nationalpark. Da man zusammen immer mehr erreichen kann, haben die neun Nationalen Naturlandschaften ein gemeinsames Themenjahr definiert. Für 2020/2021 arbeiten wir alle unter dem Motto „Natur schützt Klima – Klima schützt Natur“. Dazu wird es viele interessante Veranstaltung und Aktionen geben.

Mehr Informationen

Fotowettbewerb "Augenblick Natur!" 2020

Bonn / Nettersheim / Prüm, 09.03.2020: Den Augenblick abzuwarten und zu erkennen, der einen besonderen Moment Natur in einem Foto festhält, braucht Geduld. So wirbt in diesem Jahr das Motiv „Schneckenwetter“ von Naturfotograf Thomas Kaiser mit einem ungewöhnlichen Sympathieträger für den Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ und die Entdeckung dieser neuen Langsamkeit. Am 1. März 2020 startet die neue Runde des VDN-Fotowettbewerbs "Augenblick Natur!".

Mehr Informationen