Veranstaltungen und Expeditionen 2022

Mai 2022

28.05.2022

Blühende Wiesen im Genfbachtal

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Parkplatz am Bahnhof

Artenreiche Feuchtwiesen mit Breitblättrigem Knabenkraut, Schwarzer Teufelskralle und ein Massenvorkommen des Wald-Storchschnabels präsentieren uns bunte Talwiesen, wie wir sie nur noch selten finden. Wir gehen auf ebenen, gut ausgebauten Wegen und können nach halber Wegstrecke eine Pause einlegen.

Mehr Informationen

29.05.2022

Blütenpracht in der Schönecker Schweiz

Ort: Schönecken

Treffpunkt: Wanderparkplatz "Schönecker Schweiz"

Von Akelei über Orchideen bis Zypressenwolfsmilch

Mehr Informationen

Juni 2022

04.06.2022

Orchideenspaziergang

Ort: Blankenheim-Ripsdorf

Treffpunkt: Parkplatz Kirche

Auf unserer ungefähr 3 Kilometer langen Exkursion sehen wir viele häufige und auch seltene Orchideen wie Brand-Knabenkraut, Helm-Knabenkraut und Grüne Hohlzunge. Alle Orchideen sind vom Weg aus gut zu sehen und zu fotografieren.

Mehr Informationen

12.06.2022

Im Reich der Nebelfrau: das Bragphenn

Ort: Ormont

Treffpunkt: Wanderparkplatz am Braghphenn

Die Nebelfrau entführt Sie in die mystischen Bruchwälder des Bragphenns

Mehr Informationen

Juli 2022

09.07.2022

Unter dem Schirm der Krausbuche

Treffpunkt: Wanderparkplatz Schönecker Schweiz Rommersheim

Kleine Wanderung durch die Schönecker Schweiz zur Krausbuche

Mehr Informationen

17.07.2022

Von Korallenriffen, Kalksteinen und dem Keltenring

Ort: Schönecken

Treffpunkt: Wanderparkplatz "Schönecker Schweiz"

Geologische, historische und botanische Besonderheiten in der Schönecker Schweiz. Vor rund 400 000 Millionen Jahren rauschte das devonische Urmeer und hinterließ hier seine fossilen Spuren. Der Schwindbach im wasserdurchlässigen Kalkgestein verliert sich wie durch Zauberei im Untergrund und taucht nach mehreren hundert Meter wieder auf. Der unter Naturschutz stehende Kalkmagerrasen zeigt die typische Vegetation in der Eifel vor über hundert Jahren, so, wie die regionale, bäuerliche Bewirtschaftung über Jahrhunderte das landschaftsprägende Bild der Eifel entstehen ließ.  Die Geschichte des Eifelwaldes kann man an vielen Stellen anschaulich nachvollziehen. Bei einer geführten Wanderung (ca. 6 km) wird aufschlussreich der Zusammenhang gezeigt. Rucksackverpflegung empfohlen, nicht kinderwagentauglich, nicht barrierefrei, ein Anstieg, geeignetes Schuhwerk erforderlich.

Mehr Informationen

21.07.2022

Rund um die Grube Wohlfahrt

Ort: Hellenthal-Rescheid

Treffpunkt: Besucherbergwerk "Grube Wohlfahrt", Aufbereitung II

Spurensuche in der Bergbau- und Erdgeschichte der Nordeifel.

Mehr Informationen

24.07.2022

Auf dem Pingenwanderpfad

Ort: Kall

Treffpunkt: Bahnhofsvorplatz

Spurensuche in der Bergbau- und Erdgeschichte der Nordeifel.

Mehr Informationen

August 2022

04.08.2022

Rund um die Grube Wohlfahrt

Ort: Hellenthal-Rescheid

Treffpunkt: Besucherbergwerk "Grube Wohlfahrt", Aufbereitung II

Spurensuche in der Bergbau- und Erdgeschichte der Nordeifel.

Mehr Informationen

14.08.2022

Auf dem Pingenwanderpfad

Ort: Kall

Treffpunkt: Bahnhofsvorplatz

Spurensuche in der Bergbau- und Erdgeschichte der Nordeifel.

Mehr Informationen

20.08.2022

Auf den Spuren des Eisensteins III

Ort: Hürtgenwald-Vossenack

Treffpunkt: Parkplatz Kirche

Führung zur historischen Eisenerzverhüttung in Zweifallshammer.

Mehr Informationen

20.08.2022

Bunker- und Westwallführung

Ort: Simmerath-Strauch

Treffpunkt: Wanderparkplatz Buhlert

Hürtgenwald, heute sieht man noch deutlich die Kampfspuren von der „Schlacht im Hürtgenwald“. Diese zählte zu den schwersten Kämpfen, die auf deutschem Boden stattfanden.  Die Alliierten planten zwischen Aachen und Monschau durchzubrechen, der deutschen Wehrmacht in den Rücken zu fallen und letztlich den Rhein und Köln zu erreichen. Diese Schlacht wurde zum Desaster der US-Army. Bei dieser Führung kann man noch einige Bunker des Westwalls besichtigen, die noch deutliche Kampfspuren zeigen. Man erfährt viel über das Leid der Soldaten, die monatelang bei eisiger Kälte und  Dauerregen, Beschuss und Granateinschlag ausharren mussten.

Mehr Informationen

28.08.2022

Pflanzen der Schönecker Schweiz

Ort: Schönecken

Treffpunkt: Wanderparkplatz "Schönecker Schweiz"

Entdeckungstour zu den Pflanzen des Spätsommers

Mehr Informationen

September 2022

01.09.2022

Maare, Dreese und Natur

Ort: Duppach

Treffpunkt: Parkplatz Kirche

Rund ums Wasser“, so lautet das Motto dieser 3- stündigen Erlebnistour. Und so machen wir uns gemeinsam auf den Weg, um die Mineralquellen und Maare der Vulkaneifel zu entdecken. Auf geht es zum Aueler, Steffelner und Duppacher Drees sowie zum idyllischen Eichholzmaar! Woher kommt dieses Wasser und welchen Zusammenhang gibt es zwischen Mineralwasser und Vulkanismus? Warum hat der Duppacher Weiher kein Wasser, während das idyllisch gelegene Eichholzmaar seit 2008 wieder einen Maarsee besitzt? Zum Abschluss runden wir das Thema mit einer Kostprobe verschiedener vulkanischer Mineralwässer ab.

Mehr Informationen

25.09.2022

Auf den Spuren des Eisensteins II

Ort: Hürtgenwald-Simonskall

Treffpunkt: Parkplatz Ortsmitte

Führung zur historischen Eisenerzverhüttung in Simonskall.

Mehr Informationen