Aktuelles

Stellenausschreibung: Geschäftsführer/in (Teilgebiet Rheinland-Pfalz)

Prüm, 31.05.2024: Der Verein Naturpark Nordeifel e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für sein rheinland-pfälzisches Naturparkgebiet mit rund 405 km² Fläche im Eifelkreis Bitburg-Prüm und Landkreis Vulkaneifel eine/n Geschäftsführer/in (m, w, d) unbefristet in Vollzeit. Die Vergütung richtet sich nach dem TVöD (Kommunen) und erfolgt abhängig von der Qualifikation und Erfahrung des/der Bewerbers/in bis TVöD EG 13. Der Dienstort ist in 54595 Prüm. Bewerbungsschluss ist der 23.06.2024.

Mehr Informationen

Stellenausschreibung: Fachkraft für BNE (Bildung für Nachhaltige Entwicklung)

Prüm, 22.05.2024: Der Verein Naturpark Nordeifel e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für sein rheinland-pfälzisches Naturparkgebiet mit rund 405 km² Fläche im Eifelkreis Bitburg-Prüm und Landkreis Vulkaneifel eine Fachkraft (m, w, d) für das Modellprojekt "Bildung für Nachhaltige Entwicklung". Die Teilzeitstelle (19,5 Std./Woche) ist befristet auf die Dauer von 14 Monaten. Die Vergütung richtet sich nach dem TVöD (Kommunen) und erfolgt abhängig von der Qualifikation und Erfahrung des/der Bewerbers/in bis TVöD EG 10. Der Dienstort ist in 54595 Prüm. Bewerbungsschluss ist der 16.06.2024.

Mehr Informationen

Beratung, Pflanzung und Schnittpflege von Hochstamm-Obstbäumen: Anträge ab sofort möglich

Das Streuobstbüro der Naturparke Nord- und Südeifel informiert

Prüm / Irrel, 26.03.2024: Erneut bieten die beiden Naturparke Nord- und Südeifel als traditionelle Streuobstwiesenregionen Beratungen, Schnittpflegemaßnahmen und Pflanzungen für Hochstamm-Obstbäume an. Anträge können bis zum 16. August 2024 gestellt werden. Bei Bewilligung übernehmen die Naturparke 80 Prozent der Kosten, sodass Antragstellerinnen und Antragstellern ein Eigenanteil von 20 Prozent bleibt.

Mehr Informationen

SFZ Prümer Land - Landessieg Physik beim Wettbewerb "Jugend forscht/Schüler experimentieren 2024"

Nach erfolgreichem Auftakt im Regionalwettbewerb überzeugen Lena Koch, Franziska Ostermann und Antonia Ostermann jetzt auch auf Landesebene

Bitburg / Prüm, den 10.05.2024: Das Patenunternehmen Boehringer in Ingelheim lädt - wie in jedem Jahr - die Erstplatzierten aller rheinland-pfälzischen Regionalwettbewerbe "Jugend forscht/Schüler experimentieren" zum Landeswettbewerb ein. Am 25. und 26. April werden hier der bzw. die Landessieger der Juniorsparte "Schüler experimentieren" der Wettbewerbsrunde 2024 mit dem schönen Motto "Mach Dir einen Kopf" in den Fachbereichen Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik ermittelt. Auch in diesem Jahr erhält ein Team vom SFZ Prümer Land beim Regionalwettbewerb in Bitburg das Ticket für die Teilnahme am Landesfinale, wo es sich erneut einer Jury aus VertreterInnen der Wirtschaft, Schule und Hochschule stellen muss.

Mehr Informationen

Modellprojekt: Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in den Naturparken Rheinland-Pfalz

Auftakt-Treffen der naturparkübergreifenden Arbeitsgruppe

Prüm, 08.05.2024: Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist ein zentraler Bestandteil der Arbeit der Naturparke. So leisten sie einen wichtigen Beitrag, Natur und Kultur und deren Zusammenhänge erlebbar zu machen und Handlungsmöglichkeiten in Naturschutz und nachhaltiger Entwicklung zu ermöglichen. Um die Bildung für nachhaltige Entwicklung bezüglich des Inhalts, der Qualität, der Struktur und der Sichtbarkeit auf- und weiterauszubauen, wurde durch die Stiftung für Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz neue Stellen im BNE Bereich in den rheinland-pfälzischen Naturparken geschaffen.

Mehr Informationen

Narzissenblüte im Naturpark Nordeifel 2024

Informationen zum Blütestand und Führungen

Ein farbenprächtiges und seltenes Naturschauspiel erwartet Sie im Frühjahr im Perlenbach- und Fuhrtsbachtal bei Monschau sowie im Oleftal bei Hellenthal in der Eifel: Rund sechs Millionen wild wachsende kleine Narzissen breiten sich zu großen gelben Teppichen aus und kündigen den Frühling an.

Mehr Informationen

LeLa-Preis 2024: 1. Platz in der Kategorie „Innovatives Schülerforschungszentrum“

Nach 2023 geht der Preis auch 2024 wieder nach Prüm ins Naturparkzentrum

Heilbronn / Prüm, 18.03.2024: LernortLabor – Bundesverband der Schülerlabore e.V. – organisiert in jedem Jahr eine Jahrestagung, zu der die MitarbeiterInnen der rund 500 Schülerlabore Deutschlands eingeladen werden. In diesem Jahr fand die Veranstaltung vom 10. bis zum 12. März im Science Center experimenta in Heilbronn statt. Im Rahmen der Jahrestagung werden auch stets die LeLa-Preise in vier verschiedenen Rubriken an Institutionen vergeben. Nach 2023 hat das SFZ Prümer Land erneut einen Beitrag in der Rubrik „Innovatives Schülerforschungszentrum“ eingereicht. Und so war die Freude groß, als dem Team – vertreten durch Leon Thelen und Astrid Gierten (Jugendleitungsteam) – die schöne Glastrophäe mit der Gravur „1. Platz in der Kategorie „Innovatives Schülerforschungszentrum““ überreicht wurde.

Mehr Informationen

Ganzjährige Präsentation der Eierlage im Ortskern von Schönecken

Einzigartiges Brauchtum in Schönecken

Prüm / Schönecken, 08.03.2024: Alte Bräuche leben in der Eifel weiter. Das gilt auch in der Ortsgemeinde Schönecken, in der Musik und Tanz, Handwerkertraditionen, das Burgbrennen und viele weitere Eifeler Bräuche gepflegt werden – und ganz besonders natürlich die Eierlage am Ostermontag im alten Ortskern. Dieses einzigartige Brauchtum der Eierlage wird nun auf mehreren Infotafeln rund um Schönecken veranschaulicht. Gefördert wurde das Projekt durch den Naturpark Nordeifel e.V. mit Mitteln des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz.

Mehr Informationen

Großer Erfolg für das SFZ beim Regionalwettbewerb "Jugend forscht/Schüler experimentieren" in Bitburg

1. Platz für Lena Koch, Franziska Ostermann und Antonia Ostermann für ihren Wettbewerbsbeitrag im Fachgebiet "Physik"

Bitburg / Prüm, 29.02.2024: Der Auftritt des Schülerforschungszentrums Prümer Land beim Wettbewerb „Jugend forscht/Schüler experimentieren“ war auch in diesem Jahr ein großer Erfolg: Drei Arbeiten wurden vom SFZ Prümer Land aus betreut und es gab auch drei Platzierungen. Der 1. Platz im Fachgebiet „Physik“ ging an Lena Koch sowie Franziska und Antonia Ostermann (Realschule Plus Bleialf) mit ihrer Arbeit „Auf Durchzug schalten - Nutzung der thermischen Bewegung nach dem Vorbild der Termiten“. Die drei werden unsere Region Ende April im Fachgebiet Physik beim Landeswettbewerb in Ingelheim vertreten. Der 2. Platz im Fachgebiet "Geo- und Raumwissenschaften" ging an Carla Thielen und Louana Bretz. Den 3. Platz im Fachgebiet "Arbeitswelten" belegten Hannah Schaperdoth und Elian Bretz.

Mehr Informationen

Praktikum beim Naturpark Nordeifel e.V. im Projekt „Eifel-Trekking“

Praktikum beim Naturpark Nordeifel e.V. im Projekt „Eifel-Trekking“

Der Naturpark Nordeifel e.V. ist der deutsche Träger des Deutsch-Belgischen Naturparks Hohes Venn – Eifel. In der anerkannt erfolgreichen Wahrnehmung der Aufgaben eines Naturparks gemäß Bundesnaturschutzgesetz arbeitet der Naturpark Nordeifel als Initiator und Träger einer Vielzahl unterschiedlicher Förderprojekte zur Entwicklung des Ländlichen Raumes insbesondere für einen naturverträglichen Tourismus. Das Projekt Eifel-Trekking ermöglicht seit 2016 erstmals in NRW legales Zelten in der freien Landschaft. Mit einer Auslastung von durchschnittlich 90% ist das von der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnete Projekt ein Best-Practice Beispiel für die Vereinbarkeit von Naturschutz und Natursport. Der Verein sucht regelmäßig eine Praktikantin bzw. einen Praktikanten in Teil-Zeit oder in Absprache.

Mehr Informationen