Zur Textnavigation
Inhalt anzeigen

Kontrast: hell dunkel
Schriftgröße light
Deutsch Francais Sprache wechseln
Sie sind hier : Willkommen

Naturpark Hohes Venn - Eifel

Herzlich willkommen

Mützenicher Venn

Der Deutsch-Belgische Naturpark erstreckt sich auf einer Fläche von rund 2.700 qkm in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Ostbelgien. Seine Landschaften sind von einmaliger Vielfalt: Das Hochmoor im belgischen „Hohen Venn", Flüsse, Bäche und 15 Seen und Talsperren, die farbenprächtige Artenvielfalt in der Kalkeifel, weite und bewaldete Berghöhen der Hocheifel und die Ausläufer der Vulkaneifel. Mitten im Deutsch-Belgischen Naturpark liegt der Nationalpark Eifel, der einzige Nationalpark in Nordrhein-Westfalen.

Aktuelles

LEADER Projekt E-ifel mobil ist "Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen"

Das Projekt E-ifel mobil wurde als "ausgezeichneter Ort im Land der Ideen" geehrt

Das Projekt "E-ifel mobil" ist Preisträger des bundesweiten Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2014. Der Wettbewerb steht im Zeichen des Mottos „Innovationen querfeldein – Ländliche Räume neu gedacht“. Damit würdigen die Initiative insgesamt 100 Ideen und Projekte, die Lösungen für die Herausforderungen der ländlichen Regionen bereithalten.

Klimafreundlich urlauben in der Nordeifel!

Naturpark Nordeifel präsentiert auf der Landesgartenschau Zülpich gemeinsam mit seinen Partner die neue Internetseite www.klimatour-eifel.de und Faltblätter zu klimafreundlichen Tages- und Urlaubspauschalen. © Naturpark Nordeifel

Erstmalig können Gäste klimafreundliche Urlaubs- und Tagespauschalen für einen nachhaltigen und erlebnisreichen Aufenthalt im Naturpark buchen. Auf der neuen Internetseite www.klimatour-eifel.de erhalten Sie zudem alle wissenswerten Informationen für einen klimafreundlichen Aufenthalt in der Nordeifel.

Stellenausschreibung: Geschäftsführer

Der Verein Naturpark Nordeifel e.V. sucht für die Verwaltung des nordrhein-westfälischen Naturparkgebietes mit rund 1.500 qkm Fläche in der StädteRegion Aachen und den Kreisen Düren und Euskirchen eine/n hauptamtliche/n Geschäftsführer/in (Vollzeit).

Eifel-Camp ist klimafreundlicher Campingplatz im Naturpark Nordeifel!

Jan Lembach, Geschäftsführer Naturpark Nordeifel (3. v. r.), freut sich mit Ernst Lüttgau, Geschäftsführer Eifel-Camp (3. v. l.), und seinem Team über die Auszeichnung zum „Klimafreundlichen Gastgeber der Eifel“. © Eifel-Camp

Eifel-Camp Freilinger See ist erster Campingplatz in Deutschland mit CO2-Bilanz von Viabono

Blankenheim-Freilingen, 24. April 2014. Nachhaltiges Reisen ist zurzeit in aller Munde. Die Nachfrage nach klimafreundlichen Urlaubsangeboten steigt. Eine Umfrage ergab jüngst, dass 40 Prozent der Deutschen sich einen möglichst umwelt- und ressourcenschonenden Urlaub wünschen (FUR, Reiseanalyse 2013). Die Naturerlebnisregion Eifel bietet mit einem vielfältigen und attraktiven Angebot für die ganze Familie hierfür die besten Voraussetzungen. Urlaub in der Eifel sind Ferien fürs Klima!



nach oben