Naturparkführungen

Jedes Jahr bieten die Naturparkführer/innen des Naturpark Nordeifel e.V. spannende Führungen zu Natur und Landschaft in der Eifel an. Viel Spaß beim Stöbern!

Am Dahlemer Moorpfad

Eine sechs Kilometer lange Wanderung zwischen Sandstrand, Römerstraße und Moor. Wie kommt weißer Sand an einen Eifler Berghang in 560 m Höhe? Wie bauten Römer ihre Straßen? Wie funktioniert ein Ameisenstaat? Auf der Wanderung gibt uns die Eifellandschaft diese und viele andere Rätsel auf.

Mehr Informationen

Auf den Spuren des Eisensteins

Führung zur historischen Eisenerzverhüttung in Zweifallshammer im Kalltal.

Mehr Informationen

Auf der Moorroute durch den Struffelt

Das renaturiertes Heide-Moor-Gebiet leuchtet zu dieser Zeit in herbstlichen Farben.

Mehr Informationen

Blühende Wiesen im Genfbachtal

Artenreiche Feuchtwiesen mit Breitblättrigem Knabenkraut, Schwarzer Teufelskralle und ein Massenvorkommen des Wald-Storchschnabels präsentieren uns bunte Talwiesen, wie wir sie nur noch selten finden.

Mehr Informationen

Blumenwiesen und Schmetterlinge im Fuhrtsbachtal

Anfang Juli durchströmt ein würziger Geruch die Wiesen: Der Bärwurz blüht. Die Pflanze enthält ätherische Öle und ist als Arznei- und Würzpflanze bekannt. Etwas später verwandeln sich die Wiesen in ein buntes Blütenmeer mit einer Vielzahl an seltenen Blütenpflanzen, u.a. der „Schwarzen Teufelskralle“.

Mehr Informationen

Bunker- und Westwallwanderung

Historische Führung zu Westwallanlagen im Hürtgenwald

Mehr Informationen

Das Leben der Eifelhummer

Falls Sie Interesse daran haben, mehr über das Leben der „Eifelhummer“ zu erfahren, sind Sie bei dieser Führung genau richtig. In der naturkundlichen Führung erhalten Sie anschauliche Informationen über das Leben der europäischen Flusskrebse und Hinweise zu Maßnahmen der ökologischen Durchgängigkeit von Fließgewässern.

Mehr Informationen

Der Struffelt

Typisch für die Vegetation des Struffelt sind Heidekraut, Blaubeere und Pfeifengras. Seltener kommen Rauschbeere und der Siebenstern vor. Der Name des Pfeifengrases leitet sich von den langen Halmen mit den violett-grauen Ähren ab. Diese naturkundliche Wanderung durch den nördlichen Ausläufer des Hohn Venn wird von strahlenden herbstlichen Farben begleitet.

Mehr Informationen

Der Wald im Wandel

Kulturhistorische Entwicklung und heutige Bedeutung des Waldes

Mehr Informationen

Der Wasseramselpfad im Manscheider Bachtal

Diese Führung verläuft durch das Manscheider Bachtal. Bei der naturkundlichen Führung können Sie eine beeindruckende natürliche Vielfalt entdecken. Themen in der Führung sind unter anderem die Wasseramsel, die Vegetation im Bachtal sowie Erklärungen zu Maßnahmen zur ökologischen Durchgängigkeit von Fließgewässern.

Mehr Informationen