Nationalpark-Tor Rurberg

Simmerath-Rurberg

Die Nationalpark-Tore sind die zentralen Besucheranlaufstellen für den Aufenthalt im und am Nationalpark Eifel. Unmittelbar am Rande des Großschutzgebietes gelegen, ist das Nationalpark-Tor bestens geeignet für Ausflüge in die Natur, sowohl zu Fuß, mit dem Fahrrad als auch per Schiff.


Angebote

Führungen in den Nationalpark Eifel

Jeden Samstag startet um 11:00 Uhr am Nationalpark-Tor Rurberg eine kostenfreieRangerführung (Rangertreffpunkt RT4). Darüber hinaus können Gruppen nach Vereinbarung exklusiv geführte Touren mit ausgebildeten Nationalpark-WaldführerInnen (zertifizierte Natur- und LandschaftsführerInnen) gegen eine Aufwandentschädigung von 15 € pro Stunde buchen.

Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen können ausgehend vom Nationalpark-Tor eine kostenfreie Nationalpark-Schnuppertour beim Nationalparkforstamt buchen. Auf Wunsch kann die Tour in den Wommermonaten mit einer kostenpflichtigen, halbstündigen Schifffahrt auf dem Rur- oder Obersee kombiniert werden.

Der Nationalpark und seine Tier- und Pflanzenwelt sind Thema der zwei- bis dreistündigen altersgemäßen Führung. Die Wanderung kann mit einem Besuch der Ausstellung verbunden werden. Buchung: beim Nationalparkforstamt Eifel: Tel.: 02444 9510-15; Fax: 02444 9510-85 oder per E-Mail an kinder@nationalpark-eifel.de

 <span class="copy">&copy; Nationalpark Eifel </span>

Ausstellung

Die „Lebensadern der Natur“ sind das Leitthema der Ausstellung am Eiserbachdamm in Simmerath-Rurberg. Besucher können außergewöhnlichen Tierspuren durch die spannende Natur- und Kulturgeschichte der Eifel folgen oder die Lebensräume Fließ- und Stillgewässer aus der Perspektive eines Milans erleben. Flusskrebs, Perlmuschel und Biber gewähren spannende Einblicke in ihr Leben und verdeutlichen die Bedeutung von Nationalparken.

Ausstellung im Nationalpark-Tor Rurberg <span class="copy">&copy; Nationalpark-Tor Rurberg</span>

Barrierefreiheit im Zentrum

Gebäude und Ausstellung:

Für Personen mit Hörbehinderung
Für gehörlose Personen
Für Rollstuhlfahrer
Für Personen mit Mobilitätseinschränkung

Führungen und Programmangebot:

Für gehörlose Personen
Hinweise zur Barrierefreiheit

Besucher im Rollstuhl und gehbehinderte Besucher:
Der Zugang vom Behinderten-Parkplatz unmittelbar neben dem Nationalpark-Tor in das Gebäude ist stufenlos. Alle Räume sind stufenlos zugänglich. Behinderten-WC vorhanden.

Hörbehinderte Besucher:
Am Counter der Tourist-Information befindet sich eine induktive Höranlage.

Gehörlose Besucher:
Filme zum Nationalpark sind teilweise mit Untertiteln versehen. Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation von Führungen durch die Ausstellung in Gebärdensprache behilflich.


Preise:

Der Besuch der Ausstellung ist kostenlos.

Öffnungszeiten:

Täglich von 10 bis 17 Uhr.

Addresse:

Nationalpark-Tor Rurberg
Seeufer 3
D-52152 Simmerath-Rurberg
Tel.: +49 (0)2473-93770
oder + 49 (0)2485-317
Fax: +49 (0)2473-937720

info@rursee.de
www.rursee.de


Touristische Angebote in der Umgebung:

Touristinformationen vor Ort:

Rursee-Touristik GmbH

Seeufer 3
52152 Simmerath-Rurberg
(+49) 02473 / 9377 - 0

Tourist-Informationen für die gesamte Eifel:

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
+49 (0)6551 96560
+49 (0)6551 965696

Marker einblenden: