Aktuelles

Wachgeküsst! Naturparkschätze bieten willkommene Alternative abseits der touristischen Hauptströme

Fast möchte man glauben ein Landschaftsarchitekt hätte den Meuchelberg geplant und ihn dann - wohl geformt – in die Kehre der Rur gesetzt. Nicht zu hoch, nicht zu breit, passend zur gemütlichen Kulisse Heimbachs. Im Förderprojekt „Naturparkschätze“ ist der weitgehend unbekannte Umlaufberg naturtouristisch aufgearbeitet und mit einer ganz besonderen Aussichtsbank ausgestattet worden. Die Beteiligten des Projekts trafen sich nun zur offiziellen Einweihung der außergewöhnlichen Rastmöglichkeit.

Mehr Informationen

Digitale Katzensprung-Konferenz ab 28. Mai 2020 im Netz

Am 28. Mai gibt es eine digitale Konferenz auf dem Portal www.katzensprung-deutschland.de – denn die für den 12. Mai in Berlin geplante Katzensprung-Abschlusskonferenz musste wegen der Corona-Pandemie leider entfallen. Hier sollten die im Rahmen des Projektes „Katzensprung – Kleine Wege. Große Erlebnisse.“ gewonnenen Erkenntnisse zum klimaschonenden Deutschlandtourismus präsentiert werden und nachhaltige Akteure miteinander in den Dialog kommen. Der Naturpark Nordeifel präsentiert dabei das Eifel-Trekking als deutschlandweites Leuchtturmprojekt.

Mehr Informationen

Absage der Führungen im Naturpark Nordeifel bis zum 05.06.2020

Absage der Führungen im Naturpark Nordeifel bis zum 05.06.2020

(inkl. Narzissenführungen)

Nettersheim / Prüm, 20.05.2020: Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus und den Empfehlungen der Bundes- und Landesministerien zum Umgang hiermit, ist uns eine Durchführung der beliebten "Eifel-Expeditionen" inkl. der Narzissenführungen vorerst bis zum 5. Juni 2020 leider nicht möglich.

Mehr Informationen

Themenjahr gestartet: Natur schützt Klima - Klima schützt Natur

Ein gemeinsames Projekt der Nationalen Naturlandschaften in Rheinland-Pfalz

Mainz / Prüm, 10.03.2020: Neun „Nationale Naturlandschaften“ gibt es in Rheinland-Pfalz. Hinter diesem Begriff verstecken sich sieben Naturparke, ein Biosphärenreservat und ein Nationalpark. Da man zusammen immer mehr erreichen kann, haben die neun Nationalen Naturlandschaften ein gemeinsames Themenjahr definiert. Für 2020/2021 arbeiten wir alle unter dem Motto „Natur schützt Klima – Klima schützt Natur“. Dazu wird es viele interessante Veranstaltung und Aktionen geben.

Mehr Informationen

Fotowettbewerb "Augenblick Natur!" 2020

Bonn / Nettersheim / Prüm, 09.03.2020: Den Augenblick abzuwarten und zu erkennen, der einen besonderen Moment Natur in einem Foto festhält, braucht Geduld. So wirbt in diesem Jahr das Motiv „Schneckenwetter“ von Naturfotograf Thomas Kaiser mit einem ungewöhnlichen Sympathieträger für den Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ und die Entdeckung dieser neuen Langsamkeit. Am 1. März 2020 startet die neue Runde des VDN-Fotowettbewerbs "Augenblick Natur!".

Mehr Informationen

Fachtagung "Streuobst-Perspektiven" am 11.03.2020 abgesagt

Fachtagung "Streuobst-Perspektiven" am 11.03.2020 abgesagt

Wertschätzung und Erhaltung von Streuobstwiesen

Bitburg / Irrel / Prüm, 09.03.2020: Am 11. März 2020 sollte ab 17:00 Uhr in der Kreisverwaltung Bitburg eine Fachtagung mit dem Titel "Streuobst-Perspektiven" stattfinden. Die Veranstaltung war im Rahmen des gemeinsamen LEADER-Projektes "Inwertsetzung der Kulturlandschaft in den Naturparken Nordeifel und Südeifel durch die Vitalisierung der Wertschöpfungskette Streuobst" geplant. Aufgrund der steigenden Zahl von Coronavirus-Fällen, hat die Kreisverwaltung Bitburg-Prüm entschieden, die Veranstaltung abzusagen. Die Naturparke Südeifel und Nordeifel werden versuchen, die Fachtagung zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Mehr Informationen

Der Deutsch-Belgische Naturpark Hohes Venn - Eifel wächst

Alle Schutzgebiete der NRW-Eifel sind nun Teil des grenzüberschreitenden Naturparks.

Nettersheim, 13.01.2020: Mehr als die Hälfte des 2760 qkm großen Deutsch-Belgischen Naturparks Hohes Venn – Eifel liegen im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Bereits im vergangenen Jahr hat das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen für die rund 60 zusätzlichen Quadratkilometer im Bereich der Gemeinden Vettweiß, Langerwehe, Kreuzau und der Stadt Aachen die Anerkennung als Naturparkfläche erteilt.

Mehr Informationen

Bertrada-Grundschule Prüm wird erste Naturpark-Schule im Eifelkreis

Prüm, 20.12.2019: Im Beisein von 320 Schülerinnen und Schülern zeichnete Aloysius Söhngen als stellv. Vorsitzender des Naturparks Nordeifel e.V. die Bertrada-Grundschule Prüm am letzten Schultag des Jahres als "Naturpark-Schule" aus. Das Zertifikat wird vom Dachverband der Deutschen Naturparke vergeben, der vorab die langjährige Kooperation zwischen Schule und Naturpark erfolgreich geprüft hatte.

Mehr Informationen

Naturpark Nordeifel und Bertrada-Grundschule besiegeln enge Zusammenarbeit

Prüm, 07.11.2019: Im Naturparkzentrum Prümer Land unterzeichneten Schulleiter Arnold Gierten, Verbandsbürgermeister Aloyisus Söhngen als Schulträger und Naturpark-Geschäftsführerin Anne Derks am Donnerstag, den 31.10.2019, eine entsprechende Kooperationsvereinbarung. Die Unterzeichnung ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Zertifizierung als Naturpark-Schule.

Mehr Informationen