Veranstaltungen und Expeditionen

Wichtiger Hinweis zur Teilnahme an unseren Naturparkführungen und den Regelungen zum Schutz in der Corona‐Zeit

Liebe Freunde des Naturparks Nordeifel,


bitte berücksichtigen Sie bei der Teilnahme an unseren Naturparkführungen  folgende Regelungen zum Schutz in der Corona‐Zeit:      

  • Alle Führungen sind anmeldepflichtig: Ansprechpartner finden Sie bei den jeweiligen Führungen
  • Die Teilnehmerzahl wird pro Führung auf max. 10 Personen begrenzt.
  • Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, müssen  Teilnehmer ihre Kontaktdaten angeben. Das entsprechende Formular finden Sie hier al Pdf-Download unterhalb der Regelungen. Bitte bringen Sie es bereits  ausgefüllt mit, bzw. denken Sie an einen eigenen Stift zum Ausfüllen vor Ort. 
  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Teilnehmern*innen  verschiedener Hausstände muss immer eingehalten werden.  
  • Waschen Sie sich vorher und hinterher ausgiebig die Hände. Husten  und niesen Sie nur in die Armbeuge.  
  • Das Mitführen eine Maske ist Pflicht, sie muss jedoch nicht die ganze  Zeit getragen werden.  
  • Bitte bringen Sie die Teilnehmergebühr möglichst passend mit.

Wir danken Ihnen für Ihr umsichtiges Handeln!


Juli 2020

10.07.2020

Was krabbelt denn da?

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Naturkundliche Wanderung ins Reich der Krabbeltiere und deren ökologischen Bedeutung für den Naturhaushalt

Mehr Informationen

11.07.2020

Fossilien? - Find ich gut!

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm in den Schulferien: Kennenlernen, Sammeln und Bestimmen von Fossilien

Mehr Informationen

11.07.2020

Fossilien - Präparation

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm in den Schulferien: Sägen, Schleifen und Polieren von Fossilien

Mehr Informationen

12.07.2020

Von Korallenriffen, Kalksteinen und dem Keltenring

Ort: Schönecken

Treffpunkt: Wanderparkplatz "Schönecker Schweiz"

Geologische, historische und botanische Besonderheiten in der Schönecker Schweiz.

 

Anmeldung via Mail an brunhilde.rings@gmx.de

Mehr Informationen

12.07.2020

Neandertaler-Römer-Franken

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm auf den Spuren der Geschichte

Mehr Informationen

14.07.2020

Fossilien? - Find ich gut!

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm in den Schulferien: Kennenlernen, Sammeln und Bestimmen von Fossilien

Mehr Informationen

14.07.2020

Fossilien - Präparation

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm in den Schulferien: Sägen, Schleifen und Polieren von Fossilien

Mehr Informationen

14.07.2020

Familientag Heimbach im Nationalpark Eifel

Ort: Heimbach

Treffpunkt: Nationalpark-Tor

Auf kleinen Wanderungen von etwa vier Kilometern Länge erwartet alle naturbegeisterten Mädchen und Jungen zusammen mit ihren Familien ein etwa 3-stündiges, kostenfreies Mitmach-Programm zu unterschiedlichen Themen. Die Veranstaltungen richten sich vor allem an Kinder im Grundschulalter. Kleine Kinder sollten statt in einem Kinderwagen in einer Rückentrage sitzen. Das Programm wird gerne auch an die Bedürfnisse von sehbehinderten und blinden Kindern angepasst sowie an Kinder, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind oder Lernschwierigkeiten haben. Geben Sie dies bitte bei der Anmeldung mit an. Bitte melden Sie sich frühzeitig, spätestens bis einen Werktag vorher, innerhalb der Servicezeiten bei der Nationalparkverwaltung unter Tel.: 02444 9510-0, Fax: 02444 9510-85 oder per Email: info@nationalpark- eifel.de an und gegebenenfalls auch wieder ab, damit andere Personen nachrücken können. Die Familientage starten an unterschiedlichen Nationalpark-Toren und Infopunkten, siehe Chronologische Terminübersicht ab Seite 10. Je nach Interesse, Alter, Wetter und Jahreszeit entwickelt sich das Programm mit der Gruppe vor Ort. Spielerisch geht es auf Entdeckungstour, um Antworten auf spannende Fragen zu finden: Woran erkenne ich eigentlich wilden Wald? Wie kann ich mich in der Wildnis orientieren? Wie alt ist das Wasser im Nationalpark? Wer lebt unter den Bäumen? Gibt es gefährliche Tiere im Nationalpark? Wie jagen Tiere eigentlich? Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien 50 I Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien Auf den von zertifizierten Waldführerinnen und Waldführern begleiteten Wanderungen können Kinder mit einfachen Hilfsmitteln Geheimnisse am Wegesrand lüften, etwas über heilende, giftige und leckere Pflanzen erfahren, die Spuren der Wildtiere im Nationalpark lesen, die Neugier auf die Schönheiten der Natur entwickeln, etwas über das Zusammenspiel der Naturelemente erfahren oder einfach nur eine (ent-)spannende Zeit gemeinsam mit der Familie im Wald verbringen.

Mehr Informationen

15.07.2020

Das Leben im Bach

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm in den Schulferien: Fangen und Bestimmen von Wassertieren, Gewässergütebestimmung

Mehr Informationen

16.07.2020

Es lebe die Steinzeit

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm in den Schulferien: Einführung in die steinzeitliche Alltagswelt, Ausprobieren steinzeitlicher Handwerkarbeiten und Techniken

Mehr Informationen

16.07.2020

Familientag Höfen im Nationalpark Eifel

Ort: Monschau-Höfen

Treffpunkt: Nationalpark-Tor

Auf kleinen Wanderungen von etwa vier Kilometern Länge erwartet alle naturbegeisterten Mädchen und Jungen zusammen mit ihren Familien ein etwa 3-stündiges, kostenfreies Mitmach-Programm zu unterschiedlichen Themen. Die Veranstaltungen richten sich vor allem an Kinder im Grundschulalter. Kleine Kinder sollten statt in einem Kinderwagen in einer Rückentrage sitzen. Das Programm wird gerne auch an die Bedürfnisse von sehbehinderten und blinden Kindern angepasst sowie an Kinder, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind oder Lernschwierigkeiten haben. Geben Sie dies bitte bei der Anmeldung mit an. Bitte melden Sie sich frühzeitig, spätestens bis einen Werktag vorher, innerhalb der Servicezeiten bei der Nationalparkverwaltung unter Tel.: 02444 9510-0, Fax: 02444 9510-85 oder per Email: info@nationalpark- eifel.de an und gegebenenfalls auch wieder ab, damit andere Personen nachrücken können. Die Familientage starten an unterschiedlichen Nationalpark-Toren und Infopunkten, siehe Chronologische Terminübersicht ab Seite 10. Je nach Interesse, Alter, Wetter und Jahreszeit entwickelt sich das Programm mit der Gruppe vor Ort. Spielerisch geht es auf Entdeckungstour, um Antworten auf spannende Fragen zu finden: Woran erkenne ich eigentlich wilden Wald? Wie kann ich mich in der Wildnis orientieren? Wie alt ist das Wasser im Nationalpark? Wer lebt unter den Bäumen? Gibt es gefährliche Tiere im Nationalpark? Wie jagen Tiere eigentlich? Auf den von zertifizierten Waldführerinnen und Waldführern begleiteten Wanderungen können Kinder mit einfachen Hilfsmitteln Geheimnisse am Wegesrand lüften, etwas über heilende, giftige und leckere Pflanzen erfahren, die Spuren der Wildtiere im Nationalpark lesen, die Neugier auf die Schönheiten der Natur entwickeln, etwas über das Zusammenspiel der Naturelemente erfahren oder einfach nur eine (ent-)spannende Zeit gemeinsam mit der Familie im Wald verbringen.

Mehr Informationen

16.07.2020

Wanderung auf der Hochebene des Venns

Ort: Robertville (B)

Treffpunkt: Naturparkzentrum Botrange

Eine 3-stündige Wanderung auf unseren Venn- und Waldwegen zur Entdeckung der Flora und Fauna der Region. Sie ist lang und es wird viel erklärt. Daher wird sie Kindern unter 6 Jahren nicht empfohlen.

Mehr Informationen

16.07.2020

Wanderung auf dem Lehrpfad des Naturparkzentrums Botrange

Ort: Robertville (B)

Treffpunkt: Naturparkzentrum Botrange

Auf unserem neuen didaktischen Weg „Die Farben des Venns“ bieten wir Ihnen eine didaktische und spielerische Wanderung an, die durch ihre Länge und ihren pädagogischen Ansatz für die Kleinsten geeignet ist.

Mehr Informationen

19.07.2020

Fossilien? - Find ich gut!

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm in den Schulferien: Kennenlernen, Sammeln und Bestimmen von Fossilien

Mehr Informationen

19.07.2020

Im Reich der Nebelfrau - Das Braghphenn

Ort: Ormont

Treffpunkt: Wanderparkplatz am Braghphenn

Führung in die mystischen Bruchwälder des Braghphenn

 

Anmeldung via Mail an info@naturpark-eifel.de

Mehr Informationen

19.07.2020

Fossilien - Präparation

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm in den Schulferien: Sägen, Schleifen und Polieren von Fossilien

Mehr Informationen

19.07.2020

Unterwegs zu bunten Faltern

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Exkursion ins Schmetterlingsschutzgebiet Urfttal

Mehr Informationen

19.07.2020

Im Dunstkreis der Abtei Kall-Steinfeld

Ort: Kall-Steinfeld

Treffpunkt: Parkplatz Ortsmitte

Führung durch Basilika und Klosteranlagen, zu ehemaligen Eisenhütten, Burgen, Mühlen und Römerkanal-Aufschlüssen

 

Anmeldung via Mail an michael-hamacher@gmx.de

Mehr Informationen

19.07.2020

Im Dunstkreis des Klosters Steinfeld

Ort: Kall-Steinfeld

Treffpunkt: Parkplatz Ortsmitte

Führung durch Basilika und Klosteranlagen, zu ehemaligen Eisenhütten, Burgen, Mühlen und Römerkanal-Aufschlüssen

Mehr Informationen

20.07.2020

Ranger-Schiffstour

Ort: Heimbach-Schwammenauel

Treffpunkt: Schiffsanleger

Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Da die Schiffe kein Blinden-Leitsystem haben, empfehlen wir blinden Gästen eine Begleitperson. Die Anleger „Schwammenauel“ und „Rurberg“ sind barrierefrei – der Zugang zum Schiff ist also auch mit Rollstuhl problemlos möglich. Trotzdem empfehlen wir Rollstühlen nutzenden Gästen eine Begleitperson. An Bord des Schiffs befindet sich eine barrierefreie Toilette. Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446 479, Fax 02446 1267 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.

Mehr Informationen