AKTUELLER HINWEIS | 19.07.2021


Liebe Gäste,


aufgrund des Unwetters und der vielerorts andauernden kritischen Lage möchten wir Sie bitten von touristischen Exkursionen / Wanderungen im Naturparkgebiet abzusehen. In vielen Teilen der Region besteht noch akute Lebensgefahr durch Überschwemmungen. Die Spazier- und Wanderwege sind vielerorts durch die Unwetter teilweise stark beschädigt (Unterspülungen etc.).

 

Es besteht weiterhin die Gefahr herabstürzender Äste, umstürzender Bäume und stark anschwellender Gewässer!


Viele Ortschaften sind derzeit nicht mit dem PKW und ÖPNV erreichbar sowie großräumig abgesperrt. Bitte bleiben Sie zu Hause!

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wichtiger Hinweis zur Teilnahme an unseren Naturparkführungen und den Regelungen zum Schutz in der Corona‐Zeit

11.06.2021

Liebe Freunde des Naturparks Nordeifel,


bitte berücksichtigen Sie bei der Teilnahme an unseren Naturparkführungen  folgende Regelungen zum Schutz in der Corona‐Zeit:      

  • Alle Führungen sind anmeldepflichtig: Ansprechpartner finden Sie bei den jeweiligen Führungen
  • Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, müssen  Teilnehmer ihre Kontaktdaten angeben. Das entsprechende Formular finden Sie hier als Pdf-Download unterhalb der Regelungen. Bitte bringen Sie es bereits ausgefüllt mit, bzw. denken Sie an einen eigenen Stift zum Ausfüllen vor Ort. 
  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Teilnehmern*innen  verschiedener Hausstände muss immer eingehalten werden.  
  • Waschen Sie sich vorher und hinterher ausgiebig die Hände. Husten  und niesen Sie nur in die Armbeuge.  
  • Das Mitführen eine Maske ist Pflicht, sie muss jedoch nicht die ganze Zeit getragen werden.  
  • Bitte bringen Sie die Teilnehmergebühr möglichst passend mit.

Wir danken Ihnen für Ihr umsichtiges Handeln!


Eifelsteig Etappe 5

Eifelsteig Etappe 5

Eine abwechslungsreiche, leicht hügelige und (weitgehend) barrierefreie Strecke durch verwunschene Täler, von Gemünd zum Kloster Steinfeld

Mehr Informationen

Führung "op Platt" über die "Sestijer Heed“

Zu dieser Wanderung sind alle besonders eingeladen, die sich neben der unvergleichlichen Natur und Kulturlandschaft im Hochland der Nordeifel auch für die Menschen, deren Sprache und Geschichte interessieren; nicht nur zum Zuhören, sondern auch, um Ihr Wissen und Ihre Geschichten über den „Eefeler ansich“ zum Besten zu geben.

Mehr Informationen

Im Dunstkreis der Abtei Kall-Steinfeld

Die Wanderung umfasst eine Führung durch die Basilika und den Kreuzgang. Darüber hinaus werden der Erzabbau und die Burgen in Urft sowie das "Gemähl" rund um Steinfeld erläutert. Der Weg folgt der Trasse der römischen Wasserleitung.

Mehr Informationen

Maare, Dreese und Natur

Eine Erlebniswanderung durch eine faszinierende Vulkanlandschaft, zu stillen Maaren und sprudelnden Mineralquellen.

Mehr Informationen

Mechernicher Fledermausnacht in der Kakushöhle

Nach einer Einführung in die Welt der Fledermäuse geht es zum Netzfang in die Höhle. Ein Erlebnis für die ganze Familie!

Mehr Informationen

Orchideenspaziergang

Auf unserer ungefähr 3 Kilometer langen Exkursion sehen wir viele häufige und auch seltene Orchideen wie Brand-Knabenkraut, Helm-Knabenkraut und Grüne Hohlzunge. Alle Orchideen sind vom Weg aus gut zu sehen und zu fotografieren.

Mehr Informationen

Rund um die Grube Wohlfahrt

Spurensuche in der Bergbau- und Erdgeschichte der Nordeifel

Mehr Informationen

Sagenumwobenes Feytal

Kulturhistorische Führung durch das Tal der Sagen, zur Kakushöhle, zu alten Mühlen und zum Römerkanal. Diese Wanderung verläuft über eine Strecke von 7 Kilometern und hat einen leichten Anspruchsgrad. Die Führung ist nicht barrierefrei.

Mehr Informationen

Schwarze Wasser - Raues Land

Vennwanderung durch die Naturschutzgebiete Bosfagne und Nesselo.

Mehr Informationen

Sistiger Bilderbibel

Die Führung soll die einzigartigen Malereien und Kunstwerke der Sistiger Pfarrkirche in ihrer Gesamtheit wieder in Wert und Bewusstsein bringen. Eine Kostprobe können die Teilnehmer auf Wunsch auch von der großen, 3-manualigen Pfeifenorgel der Pfarrkirche erhalten, die ein großes und weites Klangspektrum abdeckt.

Mehr Informationen