Naturzentrum Eifel

Nettersheim

Seit 1989 bringt das Naturzentrum Eifel mit seinen Ausstellungen und Veranstaltungen Menschen die Natur- und Geschichtsschätze der Eifel nahe.

Die aufgegriffenen Themen orientieren sich hierbei an der erdgeschichtlichen, historischen und ökologischen Vielfalt der Natur- und Kulturlandschaft Eifel.


Angebote

Tourist-Information

Die zentrale Tourist-Information der Gemeinde Nettersheim im Naturzentrum Eifel steht Ihnen gerne für touristische Information und zur Buchung für Ihren Aufenthalt in und um das Naturerlebnisdorf Nettersheim zur Verfügung.

Kindergeburtstage

Ihr Kind möchte mit Freundinnen und Freunden feiern und dabei etwas ganz Besonderes zusammen erleben?
Ob Kreatives oder Abenteuer, drinnen oder draußen - mit unseren Erlebnisprogrammen wird die Geburtstagsfeier ein unvergessliches Ereignis.


Die Programme werden von pädagogisch geschulten Fachkräften durchgeführt, dauern in der Regel 2,5 Stunden und sind für Kinder ab 6 Jahren geeignet.
Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen. Der Geburtstagskuchen oder eine andere Stärkung sowie Getränke für die Geburtstagsrunde können
gern selbst mitgebracht werden. Und wenn die wilde Horde zum Schluss Bewegung und frische Luft braucht: die Spielplätze am Naturzentrum und an der Taverne laden zum Toben ein!

Kosten für 2,5 Stunden: pauschal 85 €
Bei manchen Programmen kommen Materialkosten in Höhe von 1 € oder 1,50 € pro Person hinzu.

Römerstraßen-Infozentrum

September 2014 hielt das Römerstraßen-Infozentrum Einzug in das Naturzentrum Eifel. Es wurde im Rahmen des Projektes "Erlebnisraum Römerstraße" entwickelt und gestaltet.
Mit dem Römerstraßen-Infozentrum ziehen einige Neuerungen in das Naturzentrum Eifel ein!


Im Foyer geben eine Übersichtskarte und ein interaktives Medienmodul Auskunft über die Römerstraßen im Rheinland und der Eifel. Extra für Kinder gibt es dort ein Quiz,
das kluge Köpfe sicher lösen können und dabei eine Menge über das römische Straßenwesen erfahren. Zudem sind zahlreiche Anregungen für Ausflüge zu erhalten:
Alle Sehenswürdigkeiten entlang der Agrippastraße und der Via Belgica werden vorgestellt.
Neben diesem Einführungsmodul erhielt die Archäologische Ausstellung neue Ausstellungsbereiche. Warum die Eifel für die Römer so interessant war, ist anhand einer
Installation zur Rohstoffgewinnung zu erfahren: Eisen, Blei, Sand- und Kalkstein und natürlich Holz aus der Eifel brauchten die Römer in großen Mengen.
Eine Mitmach-Station lädt Kinder zum Spielen ein.
Erstmals sind zudem originale Funde aus der römischen Siedlung in der Ausstellung zu sehen!
Zusammen mit dem Standort Gildehaus in Blankenheim bildet das Naturzentrum Eifel in Nettersheim das Römerstraßen-Infozentrum an der Agrippastraße.
Weitere Infozentrum sind in Köln im Römisch-Germanischen Museum und in Jülich, Museum Zitadelle eingerichtet.

Römerstraßen-Infozentrum

Archäologischer Landschaftspark Nettersheim

Salvete

Willkommen im Archäologischen Landschaftspark!
Hier, in der idyllischen Eifel, gründeten einst die Römer eine Siedlung an der wichtigen Agrippastraße zwischen Trier und Köln. Heute sind die Spuren der römischen Siedlung -
vermutlich MARCOMAGUS - im Archäologischen Landschaftspark wieder sichtbar.
Nach umfangreichen Ausgrabungsarbeiten durch die Archäologen der Universität zu Köln und dank Teilrekonstruktionen an ausgewählten Stellen liegen Teile der Siedlung an der
Römerstraße Besuchern heute buchstäblich zu Füßen.
Römische Geschichte lässt sich auf einem gut vier Kilometer langen Rundweg zwischen der römischen Siedlung und dem heutigen Nettersheim entdecken.
Der Archäologische Landschaftspark in Nettersheim wurde am 18. Mai 2014 eröffnet.
Der Arch
äologische Landschaftspark konnte realisiert werden im Rahmen des Projektes "Erlebnisraum Römerstraße".

ALP Matronenheiligtum <span class="copy">&copy; Gemeinde Nettersheim</span>

Ausstellungen

Ausstellungen im Hauptgebäude (Urftstr. 2-4)

Korallenriffaquarium

Neandertaler - Römer - Franken

Wasserlebensräume

Wald & Holz

Energie & Klima

Wiesen und Weiden

Leben auf dem Land (Scheune)

 

Artenreicher traditioneller Bauerngarten (hinter dem Hauptgebäude)

Gemüsebeete

Gewürz-, Heil-, Zier- und Färberpflanzen

Loki-Schmidt-Beet (angelegt 2009)

Kachelmann-Wetterstation

 

Römischer Garten (neben dem Bauerngarten)

Nutzpflanzen, Heil- und Gewürzkräuter, die schon zur Römerzeit in der Eifel angebaut wurden

 

Haus der Fossilien ("Alte Schmiede", Bahnhofstraße 50)

verschiedene fossilienkundliche Ausstellungen

Fossilienwerkstatt

Ausstellung "400 Millionen Jahre Wald"

Fränkisches Steinplattengrab

 

Werkhäuser und Kalkbrennöfen als Überreste der historischen Kalkbrennerei (Kaninhecke)

Historische Getreidemühle

Taverne (geöffnet und sonntags)

Restaurierte Kalkbrennöfen (19. Jh.)

 

Ebenfalls im Naturzentrum befinden sich:

Tourist-Information

Römerstraßen-Infozentrum

Nationalpark-Infopunkt

Labor- und Seminarräume

Korksammelstelle

CD-Sammelstelle

 

Eintritt

Ausstellungen im Hauptgebäude (Obergeschoss) inkl. Haus der Fossilien:
Erwachsene 2,00 €
Kinder 1,00 €
Familien 4,00 €

Der Eintritt in das Erdgeschoss des Naturzentrums Eifel mit Tourist-Info, Museumsshop, Cafeteria, Römerstraßen-Infozentrum, Korallenriffaquarium, Seminar- und Veranstaltungsräumen, Sanitäranlagen und Wickelraum ist frei.

 

 

 <span class="copy">&copy; Gemeinde Nettersheim</span>
 <span class="copy">&copy; Gemeinde Nettersehim</span>

Shop und Souvenirs

Museumsshop und Cafeteria

Sie suchen noch ein Mitbringsel oder ein Geschenk mit Regionalbezug? Oder vertiefende Informationen zu bestimmten Themen?
Oder wollen Sie in Veranstaltungen Gehörtes bzw. in den Ausstellungen oder der Natur Gesehenes noch einmal in Ruhe nachlesen – im Museumsshop des Naturzentrums finden sicherlich auch Sie das Richtige.

Das Angebot des Museumsshops wird stetig erweitert und je nach Jahreszeit mit besonderen Überraschungen ergänzt. Vorbeischauen und stöbern lohnt sich immer! Aktuell erwartet Sie unser reich bestückter "Abenteuertisch" mit allem, was man für einen spannenden und lehrreichen Ausflug braucht.

Bei einer Tasse Kaffee oder einem Erfrischungsgetränk kann man sich hier in Ruhe auf eine Wanderung in die Umgebung, etwa auf dem Erlebnispfad, einstimmen oder davon erholen.

Reichhaltige Angebotspalette

Im Museumsshop gibt es Wanderkarten, Tourentipps und viele Anregungen für einen erlebnis- und lehrreichen Aufenthalt. Hier erhalten Sie nebenbei auch alle nötigen Informationen zum Naturerlebnisdorf Nettersheim.

Große Bücherauswahl aus verschiedenen Rubriken, z.B.

  • Naturkunde, Geologie, Archäologie, Heimatkunde
  • Eifelführer, Eifelkrimis, Kinderbücher
  • Erlebnispädagogik...

Kostbare Geschenke, z.B.

  • Mundgeblasene Nachbildung des fränkischen Rüsselbechers aus Nettersheim
  • Briefhalter mit Medusenabbild und Meilenstein
  • Matronenweihesteine im Kleinformat und Matronenterrakotten
  • fränkische Perlenketten...


Attraktive Andenken und Mitbringsel, z.B.

  • erstklassiger Eifelhonig, naturreiner Apfelsaft und andere Leckereien
  • Kräuterlikör und -schnaps aus der Eifel
  • Schlüsselanhänger aus Holz, Holzfiguren, Holzschmuck
  • Mulsum (römischer Würzwein), römische Trinkbecher
  • Spielzeug, Spielkarten, Puzzles, Stofftiere
  • Kappen, Mützen, Shirts und Jacken in guter Qualität
  • LED-Lenser, Lupen, Kescher, Kompasse
  • Klangtiere aus Holz
  • Fossilien aus Nettersheim, Mineralien und Erze
  • Kalender, Naturquiz
  • CDs zum Sehen und Hören
  • Wanderkarten
  • Postkarten
 <span class="copy">&copy; Gemeinde Nettersheim</span>

Veranstaltungsprogramm

"Mit Freude Natur und Geschichte erleben." Unter diesem Motto bietet das Jahresprogramm zu festen Terminen Vorträge, Exkursionen, Wanderungen, Aktivprogramme, Kurse und Seminare für Jedermann.

Viele von uns wissen gar nicht mehr, wie prächtig die vielen kleinen Dinge um uns herum sind, wir beachten sie kaum. Ein kleiner Käfer, eine Blume, ein Stein - wir verlieren allmählich den Blick für diese Reichtümer.

Wir wollen den Blick für das scheinbar Unscheinbare schärfen und damit auch wieder zu einer Wertschätzung führen, die uns in unserer modernen, hektischen und oft oberflächlichen Zeit völlig abhanden gekommen ist.

Die Veranstaltungen sind im Terminkalender der "Eifel-Expeditionen" auf dieser Internetseite aufgeführt.

 <span class="copy">&copy; Gemeinde Nettersheim</span>

Für Familien

Für Familien

Wochenende, Urlaub und Lust auf einen Ausflug in wunderschöne Natur mit einer spannenden Aktion für die ganze Familie? Dann nichts wie los nach Nettersheim!

Kinder entdecken jeden Tag etwas Neues - deshalb sind Familien gut bei uns aufgehoben. Das Naturzentrum Eifel bietet unvergessliche Erlebnisse für die ganze Familie. Auf eigene Faust auf dem Erlebnispfad Natur und Geschichte entdecken oder in Familienerlebnisprogrammen mit fachkundiger Begleitung Anregungen erhalten.

 

Unsere besonderen Angebote für Familien:

 

Löwenzahn-Erlebnispfad: Der Pfad mit 20 spannenden Mitmach-Stationen wurde 2014 von der ZDF-Kindersendung "Löwenzahn" gemeinsam mit dem Verband Deutscher Naturparke e.V. als Löwenzahn-Erlebnispfad ausgezeichnet. Neu: Schatzsuche mit Geocaching!

 

Erlebnissonntage mit dem Naturzentrum Eifel: jeden Sonntag von April bis Oktober ein anderes Familien-Event miterleben.

 

Familien-Erlebnisprogramme mit dem Naturzentrum Eifel.
Besonders für Familien geeignete Veranstaltungen an den Wochenenden oder in den Ferien. Bestimmt finden Sie unter den verschiedenen Themen genau das Richtige für Ihre Lieben!

Natürlich jede Menge Möglichkeiten


... zum Austoben für kleine Eroberer: Abenteuerspielplätze mit Baumhäusern, Kletterbergen, Seilschwingern, plätschernden Wasserläufen...


… aber auch zum Erholen für die Großen: lauschige Ruheplätze, Museumsshop zum Stöbern und Schmökern, gemütliche Taverne (bei gutem Wetter mit Außengastronomie, 10 Min vom Naturzentrum entfernt).

 

 <span class="copy">&copy; Gemeinde Nettersheim</span>
 <span class="copy">&copy; Gemeinde Nettersheim</span>
 <span class="copy">&copy; Gemeinde Nettersheim</span>

Für Schulen, Kinder- und Jugendgruppen

Das Naturzentrum Eifel in Nettersheim möchte die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt, den kulturhistorischen Wert und die geologischen Besonderheiten allen kleinen und großen Besuchern im Wortsinn 'begreifbar' machen. In erlebnisorientierten Halb- und Ganztagesveranstaltungen, den Aktivprogrammen, steht das Begreifen durch Erleben, das Entdecken und das Staunen über Dinge im Vordergrund, die wir meist übersehen.

Die Aktivprogramme richten sich schwerpunktmäßig an Kinder zwischen 5-12 Jahren, können auf Wunsch aber auch auf ältere Schüler oder Kindergartengruppen abgestimmt werden. Die Betreuung wird durch wissenschaftliche Mitarbeiter des Naturzentrums übernommen.

Die Programme:

"Erlebnis Wald": Spielerisch viele kleine Wunder des Waldes entdecken und begreifen.

"Das Leben im Bach": Wasser und seine Bewohner kennen lernen und verstehen.

"Fossilien? - Find ich gut!": Kontakt mit der Eifel, als sie noch tropisch war: Fossilien sammeln, bestimmen - und behalten.

"Kräuter-ABC": Kräuter fachmännisch im Bauerngarten und am Wegesrand ernten und daraus z.B. Öle herstellen.

3 x "Auf den Spuren der Römer":
- a) Zeitreise zu den Römern: Erlebnis-Wanderung zu einer mystischen Tempelanlage.
- b) Fahrradtour zum "Grünen Pütz": Besuch der einzigartigen Eifelwasserleitung nach Köln.
- c) Römische Kinderspiele: Basteln und Spielen wie die Kinder zu Caesars Zeiten.

"Basteln mit Naturmaterialien": Durch Verarbeitung natürlicher Materialien entstehen dekorative Blickfänge.

"Bauer, Müller, Bäcker, Fritz":
Die spannende Reise des Getreidekorns über die Mühle bis zum Brotbacken.

"Auf dem Holzweg": Alles über den vielseitigen Rohstoff Holz. Beim Sägen, Bohren, Feilen werden die besonderen Holzeigenschaften offenkundig.

"Lebensraum Wiese - Heuschrecke und Klappertopf": Radtour ins Grüne und Erkundung des Lebensraumes Wiese. Die Tour ist nur von Mai bis Oktober möglich.

"Lilly die Biene":
Spielerisch das Leben der Honigbiene ergründen. Geeignet für Kindergartengruppen und 1. Schuljahr.

"Biene - Weisel - Drohn": Der erfahrene Imker führt in das "who is who" des Bienenstaats ein. Nur mittwochs vom 14. Mai - 30. Juli möglich.

"Färben mit Wildpflanzen": Es werden nicht nur Seidentücher natürlich gefärbt, sondern auch Rohwolle mit Handspindeln verarbeitet.

"Kakushöhle - Neandertaler und Höhlenbär": Mit Leihrädern zur Neandertal-Wohnstube, dem ältesten Zeugnis menschlicher Besiedlung in der Region.

"Fossilien-Präparation": Sägen, Schleifen und Polieren von Fundstücken.

"Als Maulwurf unterwegs": Wie lebt es sich unter Tage? Heimischer Boden und deren Lebewesen.

"Gewölle-Untersuchung": Von was sich unsere Eulen ernähren.

"Aus Rohwolle Filz herstellen": Nach einer kleinen Einführung zum Thema Wollverarbeitung werden Spiel-Aktivprogramm Naturkunst oder Schmuckgegenstände hergestellt.

"Malen wie ein Steinzeitkünstler":
Grenzenlose Phantasie: Erde und Sand fühlen und riechen, mischen und vermalen.

"Minerale - Bausteine der Erde":
a) Mineraldetektivspiel zum Kennen lernen und Bestimmen von Mineralien (ab 12 Jahre).
b) Malen wie ein Steinzeitkünstler: Aus Mineralien Farben herstellen und damit malen.

"Faszinierendes Schwarzlicht-Theater": Schwarz macht unsichtbar lautet die Devise dieser besonderen Theaterform, die beim Experimentieren garantiert verblüffende lllusionen schafft.

"Zauberlehrling sein wie Harry Potter": Magisches Turnier und Schwarzlicht-Zauberei im Schullandheim von Hogwarts.

"Märchenstunde im Schwarzlicht-Theater": Nach dem Lauschen einer märchenhaften Geschichte werden wir auf der Schwarzlichtbühne einige Szenen nachstellen.

"Äußerst Takt-voll": Rhythmuserfahrung mit Körpereinsatz und "Kost-nix-Instrumenten".

"Litera-Tour": Mit Geschichten, Legenden und Sagen unterwegs in der Natur.

"Hochseilgarten": Mit viel Action und Spaß werden hoch in den Bäumen Grenzen überwunden und starke Teams gebildet.

"Abenteuer Wildnisschule": Kreativ mit der Natur leben: Hüttenbau, Lagerfeuer und viele Abenteuer.

"Mit dem Nachtwächter durch Nettersheim": kleiner, unterhaltsamer, kulturgeschichtlicher Rundgang durch Nettersheim.

Regentanz und Sonnenuhr: Wetter - wie funktioniert das? Experimente zu Sonne, Wind und Regen.

Klima: global, lokal egal? Klima und Energie anhand interessanter Versuche verstehen.

Du bist was du isst Gesundes Essen spannend und lecker unter "natürlichen" Bedingungen zubereiten und genießen. Kombination mit "bewegter Leben" möglich.

bewegter Leben...in der Natur Attraktive Bewegungsspiele für mehr Teamgeist, Kreativität und Gesundheitsbewusstsein. Kombination mit Ernährungsprogramm möglich.

klasse Klasse Wir werden eine Klassengemeinschaft. Hinweise zur Unterstützung des Klassenmanagementsmit praktischen Übungen.

Klassenfahrten können auf diese Weise attraktiv und gehaltvoll gestaltet und Erlebnis und Lerneffekt dabei kombiniert werden.

Mit unserem Gästehaus, dem Selbstversorgerhaus und dem Jugendzeltplatz verfügen wir über modern ausgestattete Unterbringungsmöglichkeiten.

So organisieren wir für Sie komplette Klassenfahrten mit Unterkunft, Verpflegung und Programm, das wir nach Ihren Wünschen und Vorstellungen organisieren. Wenn Sie möchten, vermitteln wir Ihnen auch den Bustransfer von und nach Nettersheim und zu Zielen in der Region.

„Forschen wie die Archäologen“ Das Grabungsfieber packt einfach alle! Graben und untersuchen wie die Archäologen
nach einem Besuch der römischen Siedlung vor Ort. Bitte Fotoapparat für die Dokumentation mitbringen!
Ganztagesprogramm (mind. 4 Stunden)

„Römische Werkstatt“ Kreative und Handwerker sind hier gefragt: Nach originalen Vorbildern werden Würfel,
Spielsteine, Tonfiguren oder Münzen gefertigt.
Halbtagesprogramm

„Wer schreibt, der bleibt“ Ob auf Stein oder Pergament: geschrieben haben sie reichlich, die Römer – deshalb
wissen wir auch so viel über sie! Schreiben auf Wachstäfelchen, Zeichnen einer Straßenkarte nach antikem Vorbild und Kopieren einer Steininschrift.
Halbtagesprogramm

„Die Römer bitten zu Tisch“ Kräftig und süß muss es sein! Zubereitung von leckeren Speisen nach römischen Rezepten
und Kennenlernen römischer Tischsitten.
Halbtagesprogramm

„Römische Schönheitspflege – auch für Jungs!“ Wer schön sein will muss leiden? Was sonst haben Asche, Harz, Hirschgeweihe oder
Zwiebelknollen mit Schönheitspflege zu tun! Herstellung eigener "Schönheitsmittel" nach antikem Vorbild: Duftöl, Tinktur oder Salbe, Rouge, Mundwasser.
Halbtagesprogramm

„Es lebe die Steinzeit“ Jäger und Sammler aufgepasst! Hier wird mit Feuersteinklingen geschnitten, in Stein geritzt und mit Knochen genäht.
Halbtagesprogramm

„Römerolympiade“ Hier führt nicht nur Muskelraft zum Ruhm! Mitmach-Wettkampf auf Römisch.
Halbtagesprogramm

 

Forschen wie die Achäologen <span class="copy">&copy; Gemeinde Nettersheim</span>
Zeitreise zu den Römern <span class="copy">&copy; Gemeinde Nettersheim</span>
Kindersport <span class="copy">&copy; Gemeinde Nettersheim</span>

Barrierefreiheit im Zentrum

Gebäude und Ausstellung:

Für Rollstuhlfahrer
Für Personen mit Mobilitätseinschränkung

Führungen und Programmangebot:

Für Personen mit Sehbehinderung
Für blinde Personen
Für Rollstuhlfahrer
Für Personen mit Mobilitätseinschränkung
Für Personen mit Lernschwierigkeiten
Hinweise zur Barrierefreiheit

Führungen und Programme werden nach Absprache gerne an die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung angepasst. Bitte sprechen Sie darüber vor Ihrem Besuch mit dem Naturzentrum Eifel.

Besucher im Rollstuhl und gehbehinderte Besucher:
Erdgeschoss im Hauptgebäude mit Aquarium, Museumsshop und barrierefreiem WC ebenerdig zugänglich. Der Ausstellungsbereich im Obergeschoss ist über eine Treppe mit Handlauf erreichbar.

Blinde und sehbehinderte Besucher:
Nach Voranmeldung werden spezielle Führungen angeboten.

Besucher mit Lernschwierigkeiten:
Nach Voranmeldung werden Führungen in leichter Sprache angeboten.


Preise:

Programmangebote auf Anfrage.

Ausstellung:
Kinder 1,-€
Erwachsene 2,-€
Familien 4,-€

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 9–18 Uhr
Samstag und Sonntag: 10–18 Uhr

Verkürzte Öffnungszeiten:

01.November bis 30.April: täglich bis 16.00 Uhr

Programmangebote ganzjährig nach Vereinbarung.

Addresse:

Naturzentrum Eifel
Urftstraße 2-4
D-53947 Nettersheim
Tel.: +49 (0)2486-1246
Fax: +49 (0)2486-203048

naturzentrum@nettersheim.de
www.naturzentrum-eifel.de


Touristische Angebote in der Umgebung:

Touristinformationen vor Ort:

Tourist-Information Nettersheim

Urftstraße 2-4
53947 Nettersheim
(+49) 02486-1246
(+49) 02486-203048

Tourist-Informationen für die gesamte Eifel:

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
+49 (0)6551 96560
+49 (0)6551 965696

Marker einblenden: