Nationalpark-Tor Höfen

Monschau-Höfen

Die Nationalpark-Tore sind die zentralen Besucheranlaufstellen für den Aufenthalt im und am Nationalpark Eifel. Fußläufig zum Nationalpark Eifel gelegen, ist das Nationalpark-Tor Höfen im Süden des Nationalparks ein perfekter Informations- und Startpunkt für einen Ausflug in dieses Schutzgebiet.


Angebote

Gastronomie

Im Gebäude des Nationalpark-Tores befindet sich das Restaurant "Alte Molkerei".

Tagungsraum

Das Nationalpark-Tor verfügt über einen großen Tagungsraum mit Beamer und Audioanlage.

Führungen in den Nationalpark Eifel

Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen können ausgehend vom Nationalpark-Tor eine kostenfreie Nationalpark-Schnuppertour beim Nationalparkforstamt buchen.

Jeden Dienstag können Sie um 14 Uhr am Parkplatz Wahlerscheid einen Ranger auf einer ca. 2,5 stündigen Rundwanderung durch den Süden des Nationalparks begleiten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme ist kostenlos.

Zusätzlich können Gruppen nach Vereinbarung geführte Touren mit ausgebildeten NationalparkwanderführerInnen (zertifizierte Natur- und LandschaftsführerInnen) gegen eine Aufwandsentschädigung von 15 € pro Stunde buchen

Ausstellung

In dem Informationshaus, welches für Menschen mit Behinderungen ausgestattet ist, sorgen überdimensionale Darstellungen Wilder Narzissen für eine besondere Atmosphäre. Zu Tausenden sind diese nahe des Tores im Frühling im Furthsbachtal und Perlenbachtal erlebbar. Weiteres zentrales Thema ist „Waldwandel“ in der Eifel Region. Die Texte zur Ausstellung sind mehrsprachig (niederländisch, französisch, englisch) und akustisch abrufbar. Die Ausstellung ist sowohl mit akustischen als auch Duft- und Tast Stationen versehen, stufenlos erlebbar und mittels Bodenleitsystem für blinde und sehbehinderte Menschen zugänglich.

Interessant und unterhaltsam sind die Filme über die Pflanzen und Tiere des Nationalparks, besonders beliebt ist der "kleine Eifeltiger".

Ausstellung Nationalpark-Tor Höfen <span class="copy">&copy; NLP-Tor Höfen</span>

Tourist-Information

Die Tourist-Information im Haus bietet Informations- und Buchungsmöglichkeiten für Ihren Aufenthalt im und um den Nationalpark Eifel.


Barrierefreiheit im Zentrum

Gebäude und Ausstellung:

Für Personen mit Sehbehinderung
Für blinde Personen
Für gehörlose Personen
Für Rollstuhlfahrer
Für Personen mit Mobilitätseinschränkung
Hinweise zur Barrierefreiheit

Besucher im Rollstuhl und gehbehinderte Besucher:
Der Zugang vom Behinderten-Parkplatz unmittelbar am Nationalpark-Tor in das Gebäude ist stufenlos. Alle Räume sind stufenlos zugänglich. Behinderten-WC vorhanden.

Blinde und sehbehinderte Besucher: Besucher im Rollstuhl:
Ein Bodenleitsystem führt durch die Ausstellung, die sowohl mit akustischen als auch mit Duft- und Tast Stationen versehen und stufenlos erlebbar ist. Videos verfügen über Audiodeskription.

Gehörlose Besucher:
Videos in der Ausstellung sind in Gebärdensprache übersetzt.


Preise:

Der Besuch der Ausstellung ist kostenlos.

Öffnungszeiten:

Täglich 10 bis 17 Uhr.

Addresse:

Nationalpark-Tor Höfen
Hauptstraße 72
D-52156 Monschau-Höfen
Tel.: 02472-8025079
Fax: 02472-8024977

nationalparktor@touristik-monschau.de
www.nationalpark-eifel.de


Touristische Angebote in der Umgebung:

Touristinformationen vor Ort:

Monschau-Touristik GmbH

Stadtstraße 16
52156 Monschau
(+49) 02472-80480
(+49) 02472-4534

Tourist-Informationen für die gesamte Eifel:

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
+49 (0)6551 96560
+49 (0)6551 965696

Marker einblenden: