Besucherbergwerk "Grube Wohlfahrt"

Hellenthal-Rescheid


Bereits vor mehr als 2.000 Jahren wurde in der alten Bergbauregion Eifel nach Erzen geschürft, Metall gewonnen und weiterverarbeitet. Hier wurde Bergbaugeschichte geschrieben: Die Wurzeln der deutschen Montanindustrie finden sich auch in der Eifel.


Erkunden Sie die Grube Wohlfahrt bei einem Spaziergang durch den Tiefen Stollen und die Umgebung über die Lehrpfade. Im Grubenhaus ist ein kleines Museum eingerichtet, welches noch mehr Informationen zur Historie und zu den Mineralen der Grube Wohlfahrt bereithält.


Angebote

Ausstellung im Grubenhaus

Eine kleine Ausstellung veranschaulicht die Geschichte der "Grube Wohlfahrt" und gibt Informationen zu den Mineralen. Das Museum ist täglich von 10:00 - 16:00 Uhr geöffnet und bleibt lediglich am 1. Weihnachtstag geschlossen. Der Eintritt ist frei.

Im 1999 neu erbauten „GRUBENHAUS“ befindet sich neben dem kleinen Museum zur „Grube Wohlfahrt“ auch ein Shop mit bergbauspezifischen Souvenirs.

 

Führung durch den "Tiefen Stollen"

Von dem fast 2,5 km langen „Tiefen Stollen“ des ehemaligen Bleierzbergwerks „Grube Wohlfahrt“ können heute etwa 900 m im Rahmen einer spannenden, geführten Tour von den Besuchern erkundet werden.

Die circa 1,5 stündigen Führungen beginnen im so genannten Grubenhaus bei der ehemaligen Aufbereitung. Sie finden an jedem Tag im Jahr (außer Heiligabend und 1. Weihnachtstag) zu folgenden Uhrzeiten statt: 11:00 Uhr, 14:00 Uhr und 15:30 Uhr.

Jeden ersten Donnerstag im Monat, findet für Berufstätige und Nachtschwärmer eine Abendführung statt. Eine rechtzeitige Anmeldung unter der Telefonnummer 02448-911140 ist zwingend erforderlich. Die Führung startet um 19:30 Uhr.

Für Gruppen ab 8 Personen sind auch Führungen zu anderen Zeiten auf Anfrage möglich. Zur Teilnahme an den regelmäßigen Führungen ist keine Reservierung notwendig. Besuchergruppen mit mehr als 8 Personen sollten sich rechtzeitig vorher anmelden!

Die Kosten betragen 5,50 € für Erwachsene, 3,00 € für Kinder und 13,00 € für Familien. Kinder unter 5 Jahren sind frei.

Festes Schuhwerk und angepasste Kleidung werden empfohlen. Die Temperatur im Bergwerk beträgt ganzjährig 8°C!

Schatzsuche im Besucherbergwerk

Dieses Gruppenprogramm ist besonders für Gruppen vom Kindergartenalter bis zum 8. Schuljahr geeignet, wie zum Beispiel bei Kindergeburtstagen und Wandertagen.

Im Bergwerksstollen sind Fragen zu beantworten und Aufgaben zu lösen, die altersgerecht in verschiedenen Schwierigkeitsstufen angeboten werden. Am Ende wird ein „Edelstein-Schatz“ geborgen, den die teilnehmenden Kinder behalten dürfen.

Die spannende Schatzsuche dauert etwa 2 Stunden. Es wird empfohlen, Taschenlampen mitzubringen.

Die Kosten betragen bei der Schatzsuche für alle Teilnehmer einheitlich 5,50 €.

Führungen entlang der Lehrpfade

Geführte Touren entlang der Lehrpfade sind halb- oder ganztägig buchbar. Die Dauer der jeweiligen Veranstaltung beträgt demnach 3 oder 6 Stunden.

Entsprechende Preise auf Anfrage.

Vorträge und Sonderprogramme

Auf Anfrage werden auch Vorträge und Sonderprogramme angeboten. Der Heimatverein Rescheid e.V. ist gerne bereit, nach Möglichkeit auch auf ausgefallene Wünsche einzugehen.

 


Barrierefreiheit im Zentrum

Gebäude und Ausstellung:

Für Personen mit Hörbehinderung
Für gehörlose Personen
Für Personen mit Lernschwierigkeiten

Führungen und Programmangebot:

Für Personen mit Lernschwierigkeiten
Hinweise zur Barrierefreiheit

Angebote für Menschen mit Handicap nach vorheriger Absprache.


Preise:


Ausstellung:
 
kostenlos


Führung durch den "Tiefen Stollen":

Erwachsene 5,50 €, Kinder 3,00 €, Familien 13,00 €
Kinder unter 5 Jahren sind kostenlos.


Führung entlang der Lehrpfade, Vorträge und Sonderprogramme:

Preise nach Absprache

 

Öffnungszeiten:

täglich 10:00 - 16:00 Uhr
(Heiligabend und 1. Weihnachtstag geschlossen)

 

Addresse:

Besucherbergwerk „Grube Wohlfahrt“
Aufbereitung II Nr. 1
D-53940 Hellenthal-Rescheid

Tel.: 02448-911140
Fax: 02448-637
Heimatverein.Rescheid@t-online.de
www.grubewohlfahrt.de

 


Touristische Angebote in der Umgebung:

Touristinformationen vor Ort:

Nordeifel Tourismus GmbH

Bahnhofstr. 13
53925 Kall
02441.99457-0
02441.99457-29

Tourist-Informationen für die gesamte Eifel:

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
+49 (0)6551 96560
+49 (0)6551 965696

Marker einblenden: