Veranstaltungen und Expeditionen

Liebe Freunde des Naturparks Nordeifel,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus und den Empfehlungen der Bundes- und Landesministerien zum Umgang hiermit, ist uns eine Durchführung der beliebten "Eifel-Expeditionen" inkl. der Narzissenführungen vorerst bis einschließlich zum 05. Juni 2020 leider nicht möglich.

Wir hoffen damit einen Beitrag zu leisten, um die Weiterverbreitung des Virus zu verhindern und möglichst bald wieder die gewohnten "Eifel-Expeditionen" bieten können.

Wir bitten um Ihr Verständnis und stehen für Rückfragen zur Verfügung.

August 2020

13.08.2020

Wanderung auf der Hochebene des Venns

Ort: Robertville (B)

Treffpunkt: Naturparkzentrum Botrange

Eine 3-stündige Wanderung auf unseren Venn- und Waldwegen zur Entdeckung der Flora und Fauna der Region. Sie ist lang und es wird viel erklärt. Daher wird sie Kindern unter 6 Jahren nicht empfohlen.

Mehr Informationen

13.08.2020

Wanderung auf dem Lehrpfad des Naturparkzentrums Botrange

Ort: Robertville (B)

Treffpunkt: Naturparkzentrum Botrange

Auf unserem neuen didaktischen Weg „Die Farben des Venns“ bieten wir Ihnen eine didaktische und spielerische Wanderung an, die durch ihre Länge und ihren pädagogischen Ansatz für die Kleinsten geeignet ist.

Mehr Informationen

15.08.2020

Vennhäuser und Buchenhecken in Höfen

Ort: Monschau-Höfen

Treffpunkt: Nationalpark-Tor

Führung über den Höfener Heckenweg

Mehr Informationen

15.08.2020

Mechernicher Fledermausnacht in der Kakushöhle

Ort: Mechernich-Dreimühlen

Treffpunkt: Parkplatz zur Kakushöhle

Einblicke in die Welt der Fledermäuse. Mitzubringen ist festes Schuhwerk, warme Kleidung und Taschenlampe. Anmeldung bei: Markus Thies (markus.thies@t-online.de oder 06556/900778)

Mehr Informationen

16.08.2020

Fossilien? - Find ich gut!

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm am Sonntag: Kennenlernen, Sammeln und Bestimmen von Fossilien

Mehr Informationen

16.08.2020

Fossilien - Präparation

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm am Sonntag: Sägen, Schleifen und Polieren von Fossilien

Mehr Informationen

16.08.2020

Die Schavener Heide zur Blütezeit

Ort: Mechernich-Kommern

Treffpunkt: Parkplatz Hochwildschutzpark

Naturkundliche Führung durch ein vergessenes Kleinod

Mehr Informationen

17.08.2020

Ranger-Schiffstour

Ort: Heimbach-Schwammenauel

Treffpunkt: Schiffsanleger

Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Da die Schiffe kein Blinden-Leitsystem haben, empfehlen wir blinden Gästen eine Begleitperson. Die Anleger „Schwammenauel“ und „Rurberg“ sind barrierefrei – der Zugang zum Schiff ist also auch mit Rollstuhl problemlos möglich. Trotzdem empfehlen wir Rollstühlen nutzenden Gästen eine Begleitperson. An Bord des Schiffs befindet sich eine barrierefreie Toilette. Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446 479, Fax 02446 1267 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.

Mehr Informationen

19.08.2020

Schnitzeljagd am Wilden Weg

Ort: Schleiden-Gemünd/ Wolfgarten

Treffpunkt: Rastplatz Kermeter, Heimbach

Finden Sie in einfachem Gelände selbst heraus, wie Ihr Weg weiterführt: dafür müssen Sie an verschiedenen Stationen Fragen richtig beantworten. Die Ranger helfen Ihnen natürlich gerne dabei.

Mehr Informationen

20.08.2020

Wanderung auf der Hochebene des Venns

Ort: Robertville (B)

Treffpunkt: Naturparkzentrum Botrange

Eine 3-stündige Wanderung auf unseren Venn- und Waldwegen zur Entdeckung der Flora und Fauna der Region. Sie ist lang und es wird viel erklärt. Daher wird sie Kindern unter 6 Jahren nicht empfohlen.

Mehr Informationen

20.08.2020

Wanderung auf dem Lehrpfad des Naturparkzentrums Botrange

Ort: Robertville (B)

Treffpunkt: Naturparkzentrum Botrange

Auf unserem neuen didaktischen Weg „Die Farben des Venns“ bieten wir Ihnen eine didaktische und spielerische Wanderung an, die durch ihre Länge und ihren pädagogischen Ansatz für die Kleinsten geeignet ist.

Mehr Informationen

22.08.2020

Ein Besuch beim Schäfer: Schafe, Mähen oder gar nichts tun – die Wiesen auf der Dreiborner Hochfläche

Ort: Schleiden-Dreiborn

Treffpunkt: Parkplatz an der Rotwild-Aussichtsempore

Erfahren Sie bei dieser Wanderung mittlerer Schwierigkeit, warum die Wiesen auf der Dreiborner Hochfläche unterschiedlich behandelt werden und besuchen Sie einen Schäfer. Nicht für Kinderwagen geeignet.

Mehr Informationen

22.08.2020

Bunker- und Westwallführung

Ort: Simmerath-Strauch

Treffpunkt: Wanderparkplatz Buhlert

Führung durch den Hürtgenwald

Mehr Informationen

22.08.2020

Auf den Spuren des Eisensteins

Ort: Hürtgenwald-Vossenack

Treffpunkt: Parkplatz Kirche

Führung zur historischen Eisenerzverhüttung in Zweifallshammer im Kalltal.

Noch vor wenigen Jahrhunderten erfüllte beißender Qualm von Holzkohlenmeilern und unerträglicher Lärm von Hochöfen und Hammerwerken die Täler der Eifel. Bestimmte Geländeformen, Flurnamen, Verzierungen an alten Häusern und Ortsnamen, die auf "-hütte" oder "-hammer" enden, deuten heute noch auf diese industrielle Vergangenheit der Eisenverhüttung hin. Bis ins Kalltal sind auch die Spuren der Familie Hoesch zurückzuverfolgen, zu deren Privatbesitz der historische Zweifallshammer gehört.

 

 

Mehr Informationen

23.08.2020

Dem Imker über die Schulter geschaut

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Der Imker erklärt am Bienenstock die Biologie des "Haustieres" Honigbiene

Mehr Informationen

23.08.2020

Der Hirsch – König unserer Wälder - Naturkundliche Exkursion zusammen mit dem NABU-Aachen-Land

Ort: Schleiden-Dreiborn

Treffpunkt: Parkplatz an der Rotwild-Aussichtsempore

In Zusammenarbeit mit dem NABU Aachen-Land Der Rothirsch gilt als König unserer Wälder. Eine Möglichkeit, ihn aus nächster Nähe zu beobachten, bietet die Aussichtsplattform des „Nationalparks Eifel“ auf der Dreiborner Hochfläche. Unter der fachkundigen Leitung von Ralph Evertz erfahren Sie viel Wissenswertes über seine Gewohnheiten und Verhaltensweisen. Mitzubringen sind Fernglas, Sitzkissen und warme Kleidung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Hunde nicht zugelassen sind. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos bei Ralph Evertz – Tel.: +49 172 988 5531

Mehr Informationen

27.08.2020

Wanderung auf der Hochebene des Venns

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Eine 3-stündige Wanderung auf unseren Venn- und Waldwegen zur Entdeckung der Flora und Fauna der Region. Sie ist lang und es wird viel erklärt. Daher wird sie Kindern unter 6 Jahren nicht empfohlen.

Mehr Informationen

27.08.2020

Wanderung auf dem Lehrpfad des Naturparkzentrums Botrange

Ort: Robertville (B)

Treffpunkt: Naturparkzentrum Botrange

Auf unserem neuen didaktischen Weg „Die Farben des Venns“ bieten wir Ihnen eine didaktische und spielerische Wanderung an, die durch ihre Länge und ihren pädagogischen Ansatz für die Kleinsten geeignet ist.

Mehr Informationen

29.08.2020

Europäische Nacht der Fledermäuse in Kelmis/Belgien - Chiropterologischer Aktionstag mit anschließender Exkursion

Ort: Kelmis (B)

Treffpunkt: Parkplatz Casinoweiher

Seit 1997 findet am letzten Wochenende im August in inzwischen über 30 Ländern die „Bat Night“, die Nacht der Fledermäuse, statt. Auch die Naturschutzvereinigung AVES-Ostkantone lädt zur „Europäischen Nacht der Fledermäuse“ ein. Bei einer theoretischen Einführung erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes über Fledermäuse, die mit Hilfe von Flughäuten zwischen den Fingern und dank Ultraschall selbst im Dunkeln nie die Orientierung verlieren. Anschließend begeben sich die Teilnehmer zum Weiher. Dort kann man sehr gut jagende Fledermäuse beobachten und anhand von Bat-Detektoren den Rufen der heimlichen Jäger lauschen. Die Fledermausnacht gilt als besonders familien- und kinderfreundlich. Die Veranstaltung dauert ca. 3 Stunden. Um Mitnahme einer Taschenlampe und witterungsgerechter Kleidung wird gebeten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Hunde nicht zugelassen sind. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos Gerhard Reuter - Tel.: +32 (0)80 34 02 46

Mehr Informationen

30.08.2020

kologische Pilzwanderung

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Naturkundliche Wanderung ins Reich der Pilze und deren ökologischen Bedeutung für den Naturhaushalt

Mehr Informationen