Veranstaltungen und Expeditionen


Der Deutsch-Belgische Naturpark bietet zusammen mit Partnern im grenzüberschreitenden Veranstaltungskalender "Eifel-Expeditionen" jedes Jahr Termine zu Natur, Landschaft und Kultur an. Ob Führungen durch die bekannten Narzissengebiete im Frühling, Exkursionen im Hohen Venn, mit dem Fahrrad auf alten Pfaden im deutsch-belgischen Grenzgebiet oder auf den Spuren der Römer im Naturerlebnisdorf Nettersheim.

Zu jeder Jahreszeit bietet "Eifel-Expeditionen" ein vielseitiges und abwechslungsreiches Angebot. Mit mehr als eintausend Exkursionen, Führungen und Aktionstagen pro Jahr im gesamten Naturparkgebiet von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Belgien ist "Eifel-Expeditionen" der umfangreichste Veranstaltungskalender zu Naturerlebnis, Landschaft und Kultur in der Eifel.

Der gedruckte Veranstaltungskalender kann beim Naturpark Nordeifel e.V. angefordert werden. Zusätzlich steht Ihnen der Veranstaltungskalender als pdf-Datei zum Download bereit.


Bitte beachten Sie:

  • Die Durchführung der einzelnen Termine liegt im Verantwortungsbereich des jeweiligen Veranstalters. Ist eine Anmeldung erforderlich oder wünschen Sie weitere Informationen, so wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter. Zu den Veranstaltungen des Vereins Naturpark Nordeifel ist keine Anmeldung erforderlich.
  • Viele Treffpunkte der Führungen sind mit Bus oder Bahn gut erreichbar. Bitte nutzen Sie bei der Anreise das Angebot des öffentlichen Nahverkehrs.
  • Hunde sind in den Naturschutzgebieten des Hohen Venns - auch angeleint - nicht erlaubt.

Juli 2018

28.07.2018

Rangertour Rurberg

Ort: Simmerath-Rurberg

Treffpunkt: Nationalpark-Tor

Sie wandern dort, wo sich Mauereidechse und Schlingnatter wohl fühlen. Auf einem teils steilen, schmalen Pfad geht es auf den Honigberg mit Ausblicken auf die Eifeler Stauseen. Die Tour ist mittelschwer bis schwer und für Kinder geeignet, jedoch nicht kinderwagentauglich. Von April bis Oktober kann die Tour durch die Rückfahrt mit dem Schiff (Rursee-Schifffahrt, kostenpflichtig) abgekürzt werden. Einkehrmöglichkeit besteht an der Urftstaumauer.

Mehr Informationen

28.07.2018

Fossilien-Präparation

Familienerlebnisprogramm in den Schulferien: Sägen, Schleifen und Polieren von Fossilien; TREFFPUNKT: Nettersheim

Mehr Informationen

28.07.2018

Sommer im Nationalpark -Zentrum.

Ort: Schleiden-Vogelsang

Treffpunkt: Nationalpark-Zentrum Eifel

Sommer im Nationalpark -Zentrum. Was passiert, wenn es Sommer wird im Nationalpark Eifel? Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume"

Mehr Informationen

28.07.2018

Maare, Dreese und Vulkane

Ort: Duppach

Treffpunkt: Parkplatz Eichholzmaar

Die ca. 2-stündige Wanderung bietet Einblicke in vulkanische Erscheinungsformen und Fernblicke über die Vulkaneifel. Zunächst passieren wir das idyllisch gelegene Eichholzmaar - das kleinste wassergefüllte Maar der Eifel.  Über einen schmalen Pfad erreichen wir den Steffelner Drees, eine in Sandstein gefasste Mineralquelle mit hohem Eisen- und Mangangehalt.  Hier haben wir die Gelegenheit die Vulkaneifel geschmacklich zu testen. Nach kurzer Wanderstrecke erreichen wir eine Anhöhe mit imposantem Fernblick in die Eifellandschaft bis hin zur Nürburg und zur Hohen Acht. Unser Weg führt uns vorbei an der ehemaligen Römersiedlung bei Duppach-Weiermühle und das Trockenmaar „Duppacher Weiher“. Eine weitere, weniger ergiebige Mineralquelle passieren wir auf unserem Rückweg durch Eichholz.

Mehr Informationen

29.07.2018

Vennüberquerung Etappe 2: von Baraque Michel nach Malmedy

Etappenwanderung - In zwei Tagesetappen durch das Hohe Venn von Eupen bis Malmedy; TREFFPUNKT: Parkplatz Baraque Michel (N68), Jalhay (B); ANMELDUNG: bis 27.07.

Mehr Informationen

29.07.2018

Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume"

Ort: Schleiden-Vogelsang

Treffpunkt: Nationalpark-Zentrum Eifel

Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume"

Mehr Informationen

29.07.2018

Rangertour Vogelsang-Wollseifen-Route

Ort: Schleiden

Treffpunkt: Kulturkino Vogelsang IP

Gewinnen Sie einen umfassenden Eindruck von der Dreiborner Hochfläche. Dieses 33 Quadratkilometer große Gebiet wurde bis Ende 2005 als Truppenübungsplatz Vogelsang genutzt. Ranger begleiten Sie vom Nationalpark-Zentrum Eifel aus durch naturnahe Wälder über den Neffgesbach zur Wüstung Wollseifen. Die Bewohner dieser ehemaligen Ortschaft mussten 1946 der militärischen Nutzung weichen. Durch weite Wiesen geht es zurück. Die etwa 6,5 Kilometer lange Strecke mit einem steilen Anstieg ist auch für geländegängige Kinderwagen geeignet. Auf der Hälfte der Strecke stehen Sitzgelegenheiten für Sie bereit.

Mehr Informationen

29.07.2018

Sommer im Nationalpark -Zentrum.

Ort: Schleiden-Vogelsang

Treffpunkt: Nationalpark-Zentrum Eifel

Sommer im Nationalpark -Zentrum. Was passiert, wenn es Sommer wird im Nationalpark Eifel? Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume"

Mehr Informationen

29.07.2018

Immer der Nase nach - spielend den pflanzlichen Düften auf der Spur

Familienerlebnisprogramm: Unterwegs mit der Kräuterpädagogin; TREFFPUNKT: Nettersheim

Mehr Informationen

29.07.2018

Dem Imker über die Schulter geschaut

Der Imker erklärt am Bienenstock die Biologie des "Haustieres" Honigbiene; TREFFPUNKT: Nettersheim

Mehr Informationen

29.07.2018

Schönecken: Altes Kultur- und Siedlungsland

Ort: Schönecken

Treffpunkt: Am Forum, vor dem Eingang des FIF

Auf diesem historisch, naturkundlichen Spaziergang in und rund um Schönecken können Sie die Besonderheiten des alten Kultur- und Siedlungslandes entdecken.

Mehr Informationen

30.07.2018

Rangertour Rurberg

Ort: Simmerath-Rurberg

Treffpunkt: Nationalpark-Tor

Sie wandern dort, wo sich Mauereidechse und Schlingnatter wohl fühlen. Auf einem teils steilen, schmalen Pfad geht es auf den Honigberg mit Ausblicken auf die Eifeler Stauseen. Die Tour ist mittelschwer bis schwer und für Kinder geeignet, jedoch nicht kinderwagentauglich. Von April bis Oktober kann die Tour durch die Rückfahrt mit dem Schiff (Rursee-Schifffahrt, kostenpflichtig) abgekürzt werden. Einkehrmöglichkeit besteht an der Urftstaumauer.

Mehr Informationen

30.07.2018

Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume"

Ort: Schleiden-Vogelsang

Treffpunkt: Nationalpark-Zentrum Eifel

Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume"

Mehr Informationen

31.07.2018

Fossilien? - Find ich gut!

Familienerlebnisprogramm in den Schulferien: Kennenlernen, Sammeln und Bestimmen von Fossilien; TREFFPUNKT: Nettersheim

Mehr Informationen

31.07.2018

Fossilien-Präparation

Familienerlebnisprogramm in den Schulferien: Sägen, Schleifen und Polieren von Fossilien; TREFFPUNKT: Nettersheim

Mehr Informationen

31.07.2018

Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume"

Ort: Schleiden-Vogelsang

Treffpunkt: Nationalpark-Zentrum Eifel

Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume"

Mehr Informationen

August 2018

01.08.2018

Das Leben im Bach

Familienerlebnisprogramm in den Schulferien: Fangen und Bestimmen von Wassertieren, Gewässergütebestimmung; TREFFPUNKT: Nettersheim

Mehr Informationen

01.08.2018

Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume"

Ort: Schleiden-Vogelsang

Treffpunkt: Nationalpark-Zentrum Eifel

Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume"

Mehr Informationen

01.08.2018

Der Biber-Baumeister im Brackvenn

Familienwanderung; TREFFPUNKT: Parkplatz Nahtsief (N67), Ternell Richtung Mützenich auf der linken Seite (B); ANMELDUNG: bis 31.07.

Mehr Informationen