Veranstaltungen und Expeditionen


Der Deutsch-Belgische Naturpark bietet zusammen mit Partnern im grenzüberschreitenden Veranstaltungskalender "Eifel-Expeditionen" jedes Jahr Termine zu Natur, Landschaft und Kultur an. Ob Führungen durch die bekannten Narzissengebiete im Frühling, Exkursionen im Hohen Venn, mit dem Fahrrad auf alten Pfaden im deutsch-belgischen Grenzgebiet oder auf den Spuren der Römer im Naturerlebnisdorf Nettersheim.

Zu jeder Jahreszeit bietet "Eifel-Expeditionen" ein vielseitiges und abwechslungsreiches Angebot. Mit mehr als eintausend Exkursionen, Führungen und Aktionstagen pro Jahr im gesamten Naturparkgebiet von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Belgien ist "Eifel-Expeditionen" der umfangreichste Veranstaltungskalender zu Naturerlebnis, Landschaft und Kultur in der Eifel.

Der gedruckte Veranstaltungskalender kann beim Naturpark Nordeifel e.V. angefordert werden. Zusätzlich steht Ihnen der Veranstaltungskalender als pdf-Datei zum Download bereit.


Bitte beachten Sie:

  • Die Durchführung der einzelnen Termine liegt im Verantwortungsbereich des jeweiligen Veranstalters. Ist eine Anmeldung erforderlich oder wünschen Sie weitere Informationen, so wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter. Zu den Veranstaltungen des Vereins Naturpark Nordeifel ist keine Anmeldung erforderlich.
  • Viele Treffpunkte der Führungen sind mit Bus oder Bahn gut erreichbar. Bitte nutzen Sie bei der Anreise das Angebot des öffentlichen Nahverkehrs.
  • Hunde sind in den Naturschutzgebieten des Hohen Venns - auch angeleint - nicht erlaubt.

Oktober 2019

17.10.2019

Familientag Gemünd im Nationalpark Eifel

Ort: Schleiden-Gemünd

Treffpunkt: Nationalpark-Tor

Auf kleinen Wanderungen von etwa vier Kilometern Länge erwartet alle naturbegeisterten Mädchen und Jungen zusammen mit ihren Familien ein etwa 3-stündiges, kostenfreies Mitmach-Programm zu unterschiedlichen Themen. Die Veranstaltungen richten sich vor allem an Kinder im Grundschulalter. Kleine Kinder sollten statt in einem Kinderwagen in einer Rückentrage sitzen. Das Programm wird gerne auch an die Bedürfnisse von sehbehinderten und blinden Kindern angepasst sowie an Kinder, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind oder Lernschwierigkeiten haben. Geben Sie dies bitte bei der Anmeldung mit an. Je nach Interesse, Alter, Wetter und Jahreszeit entwickelt sich das Programm mit der Gruppe vor Ort. Spielerisch geht es auf Entdeckungstour, um Antworten auf spannende Fragen zu finden: Woran erkenne ich eigentlich wilden Wald? Wie kann ich mich in der Wildnis orientieren? Wie alt ist das Wasser im Nationalpark? Wer lebt unter den Bäumen? Gibt es gefährliche Tiere im Nationalpark? Wie jagen Tiere eigentlich? Auf den von zertifizierten Waldführerinnen und Waldführern begleiteten Wanderungen können Kinder mit einfachen Hilfsmitteln Geheimnisse am Wegesrand lüften, etwas über heilende, giftige und leckere Pflanzen erfahren, die Spuren der Wildtiere im Nationalpark lesen, die Neugier auf die Schönheiten der Natur entwickeln, etwas über das Zusammenspiel der Naturelemente erfahren oder einfach nur eine (ent-)spannende Zeit gemeinsam mit der Familie im Wald verbringen. Bitte melden Sie sich frühzeitig, spätestens bis einen Werktag vorher, innerhalb der Servicezeiten bei der Nationalparkverwaltung unter Tel.: 02444 9510-0, Fax: 02444 9510-85 oder per Email: info@nationalpark-eifel.de an und gegebenenfalls auch wieder ab, damit andere Personen nachrücken können.

Mehr Informationen

18.10.2019

Es lebe die Steinzeit

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm in den Schulferien: Einführung in die steinzeitliche Alltagswelt, Ausprobieren steinzeitlicher Handwerksarbeiten und Techniken

Mehr Informationen

19.10.2019

Mitmach-Krimi aus der Römerzeit

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Mitmach-Krimi "Der Frevel auf dem Tempelberg" im Archäologischen Landschaftspark von Nettersheim

Mehr Informationen

20.10.2019

Fossilien? - Find ich gut!

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm: Kennenlernen, Sammeln und Bestimmen von Fossilien

Mehr Informationen

20.10.2019

Kutschfahrt über die Dreiborner Hochfläche

Ort: Schleiden-Vogelsang

Treffpunkt: Nationalpark-Zentrum Eifel

20.10.2019

Schlehenzaubereien

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Naturkundliche Wanderung, Ernte, kulinarische Verwertung

Mehr Informationen

20.10.2019

Geführte Wanderung „Wassereinzugs- und Quellgebiet“

Ort: Büllingen / Losheim (BE)

Treffpunkt: Kreisverkehr Losheimergraben

Flüsse verbinden, Flüsse trennen… Eine Tatsache, die das Einzugsgebiet der Our besonders betrifft. Der Grenzfluss Our trennt drei Länder voneinander. Das Einzugsgebiet der Our bildet den Höhenzug, der die Maas vom Rhein trennt. Die Our ist aber auch Bindeglied zwischen Menschen, Ortschaften, Regionen und Kulturen. Eine Bindung, die verschiedene Länder zu einer Zusammenarbeit anhält. Maxim, Verantwortlicher des Flussvertrags Mosel, und Philippe, zuständig für „Raumordnung und Landschaft“ im Naturpark, bieten Ihnen eine dreistündige Wanderung zur Entdeckung des Einzugsgebiet der Our und ihrer Quellen.  Anmeldung erforderlich (Maxim Philipps, Tel. 0032 (0) 80 440 395 oder maxim.philipps@botrange.be).

Mehr Informationen

21.10.2019

Fossilien-Präparation

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm: Sägen, Schleifen und Polieren von Fossilien

Mehr Informationen

21.10.2019

Alles in Butter!

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm: Alles über das kostbare Lebensmittel Butter

Mehr Informationen

21.10.2019

Ranger-Schiffstour

Ort: Heimbach-Schwammenauel

Treffpunkt: Schiffsanleger

22.10.2019

Fossilien? - Find ich gut!

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm in den Schulferien: Kennenlernen, Sammeln und Bestimmen von Fossilien

Mehr Informationen

22.10.2019

Faszinierendes Schwarzlichttheater

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm in den Schulferien

Mehr Informationen

22.10.2019

Familientag Heimbach im Nationalpark Eifel

Ort: Heimbach

Treffpunkt: Nationalpark-Tor

Auf kleinen Wanderungen von etwa vier Kilometern Länge erwartet alle naturbegeisterten Mädchen und Jungen zusammen mit ihren Familien ein etwa 3-stündiges, kostenfreies Mitmach-Programm zu unterschiedlichen Themen. Die Veranstaltungen richten sich vor allem an Kinder im Grundschulalter. Kleine Kinder sollten statt in einem Kinderwagen in einer Rückentrage sitzen. Das Programm wird gerne auch an die Bedürfnisse von sehbehinderten und blinden Kindern angepasst sowie an Kinder, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind oder Lernschwierigkeiten haben. Geben Sie dies bitte bei der Anmeldung mit an. Je nach Interesse, Alter, Wetter und Jahreszeit entwickelt sich das Programm mit der Gruppe vor Ort. Spielerisch geht es auf Entdeckungstour, um Antworten auf spannende Fragen zu finden: Woran erkenne ich eigentlich wilden Wald? Wie kann ich mich in der Wildnis orientieren? Wie alt ist das Wasser im Nationalpark? Wer lebt unter den Bäumen? Gibt es gefährliche Tiere im Nationalpark? Wie jagen Tiere eigentlich? Auf den von zertifizierten Waldführerinnen und Waldführern begleiteten Wanderungen können Kinder mit einfachen Hilfsmitteln Geheimnisse am Wegesrand lüften, etwas über heilende, giftige und leckere Pflanzen erfahren, die Spuren der Wildtiere im Nationalpark lesen, die Neugier auf die Schönheiten der Natur entwickeln, etwas über das Zusammenspiel der Naturelemente erfahren oder einfach nur eine (ent-)spannende Zeit gemeinsam mit der Familie im Wald verbringen. Bitte melden Sie sich frühzeitig, spätestens bis einen Werktag vorher, innerhalb der Servicezeiten bei der Nationalparkverwaltung unter Tel.: 02444 9510-0, Fax: 02444 9510-85 oder per Email: info@nationalpark-eifel.de an und gegebenenfalls auch wieder ab, damit andere Personen nachrücken können.

Mehr Informationen

23.10.2019

Fossilien-Präparation

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm in den Schulferien: Sägen, Schleifen und Polieren von Fossilien

Mehr Informationen

24.10.2019

Das Leben im Bach

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm in den Schulferien: Fangen und Bestimmen von Wassertieren, Gewässergütebestimmung

Mehr Informationen

24.10.2019

Familientag Höfen im Nationalpark Eifel

Ort: Simmerath-Einruhr

Treffpunkt: Nationalpark-Infopunkt

Auf kleinen Wanderungen von etwa vier Kilometern Länge erwartet alle naturbegeisterten Mädchen und Jungen zusammen mit ihren Familien ein etwa 3-stündiges, kostenfreies Mitmach-Programm zu unterschiedlichen Themen. Die Veranstaltungen richten sich vor allem an Kinder im Grundschulalter. Kleine Kinder sollten statt in einem Kinderwagen in einer Rückentrage sitzen. Das Programm wird gerne auch an die Bedürfnisse von sehbehinderten und blinden Kindern angepasst sowie an Kinder, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind oder Lernschwierigkeiten haben. Geben Sie dies bitte bei der Anmeldung mit an. Je nach Interesse, Alter, Wetter und Jahreszeit entwickelt sich das Programm mit der Gruppe vor Ort. Spielerisch geht es auf Entdeckungstour, um Antworten auf spannende Fragen zu finden: Woran erkenne ich eigentlich wilden Wald? Wie kann ich mich in der Wildnis orientieren? Wie alt ist das Wasser im Nationalpark? Wer lebt unter den Bäumen? Gibt es gefährliche Tiere im Nationalpark? Wie jagen Tiere eigentlich? Auf den von zertifizierten Waldführerinnen und Waldführern begleiteten Wanderungen können Kinder mit einfachen Hilfsmitteln Geheimnisse am Wegesrand lüften, etwas über heilende, giftige und leckere Pflanzen erfahren, die Spuren der Wildtiere im Nationalpark lesen, die Neugier auf die Schönheiten der Natur entwickeln, etwas über das Zusammenspiel der Naturelemente erfahren oder einfach nur eine (ent-)spannende Zeit gemeinsam mit der Familie im Wald verbringen. Bitte melden Sie sich frühzeitig, spätestens bis einen Werktag vorher, innerhalb der Servicezeiten bei der Nationalparkverwaltung unter Tel.: 02444 9510-0, Fax: 02444 9510-85 oder per Email: info@nationalpark-eifel.de an und gegebenenfalls auch wieder ab, damit andere Personen nachrücken können.

Mehr Informationen

25.10.2019

Dem Biber auf der Spur

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Naturerlebnisprogramm zu einer Säugetierart, die in die Eifelregion zurückgekehrt ist.

Mehr Informationen

25.10.2019

Sternenwanderung

Ort: Schleiden

Treffpunkt: Sternwarte, Vogelsang IP

Blick auf die Schätze des Nachthimmels mit Ferngläsern und Teleskopen

Mehr Informationen

25.10.2019

Sternenwanderung

Ort: Schleiden

Treffpunkt: Sternwarte, Vogelsang IP

Blick auf die Schätze des Nachthimmels mit Ferngläsern und Teleskopen

Mehr Informationen

26.10.2019

Sternenwanderung

Ort: Schleiden

Treffpunkt: Sternwarte, Vogelsang IP

Blick auf die Schätze des Nachthimmels mit Ferngläsern und Teleskopen

Mehr Informationen