Veranstaltungen und Expeditionen

Der Deutsch-Belgische Naturpark bietet zusammen mit Partnern im grenzüberschreitenden Veranstaltungskalender "Eifel-Expeditionen" jedes Jahr Termine zu Natur, Landschaft und Kultur an. Ob Führungen durch die bekannten Narzissengebiete im Frühling, Exkursionen im Hohen Venn, mit dem Fahrrad auf alten Pfaden im deutsch-belgischen Grenzgebiet oder auf den Spuren der Römer im Naturerlebnisdorf Nettersheim.

Zu jeder Jahreszeit bietet "Eifel-Expeditionen" ein vielseitiges und abwechslungsreiches Angebot. Mit mehr als eintausend Exkursionen, Führungen und Aktionstagen pro Jahr im gesamten Naturparkgebiet von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Belgien ist "Eifel-Expeditionen" der umfangreichste Veranstaltungskalender zu Naturerlebnis, Landschaft und Kultur in der Eifel.

Der gedruckte Veranstaltungskalender kann beim Naturpark angefordert werden oder weiter unten als PDF heruntergeladen werden.


Bitte beachten Sie:

  • Die Durchführung der einzelnen Termine liegt im Verantwortungsbereich des jeweiligen Veranstalters. Ist eine Anmeldung erforderlich oder wünschen Sie weitere Informationen, so wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter. Zu den Veranstaltungen des Vereins Naturpark Nordeifel ist keine Anmeldung erforderlich.

 

  • Viele Treffpunkte der Führungen sind mit Bus oder Bahn gut erreichbar. Bitte nutzen Sie bei der Anreise das Angebot des öffentlichen Nahverkehrs.

 

  • Hunde sind in den Naturschutzgebieten des Hohen Venns - auch angeleint - nicht erlaubt.

April 2018

15.04.2018

Marmor, Stein und Eisen….

Treffpunkt: Siehe Text

Geologischer Spaziergang; TREFFPUNKT: Nettersheim

Mehr Informationen

15.04.2018

Fossilien-Präparation

Treffpunkt: Siehe Text

Familienerlebnisprogramm: Sägen, Schleifen und Polieren von Fossilien; TREFFPUNKT: Nettersheim

Mehr Informationen

21.04.2018

Kochen mit Wildkräutern

Treffpunkt: Siehe Text

Wildkräuter erkennen lernen, sammeln und kochen; TREFFPUNKT: Nettersheim

Mehr Informationen

22.04.2018

Narzissenwanderung durch das Perlenbachtal

Treffpunkt: Siehe Text

Naturkundliche Exkursion zusammen mit NABU-Aachen-Land - Zur Narzissenblüte durch das wunderschöne Perlenbachtal zu wandern, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Hinzu kommt viel Wissenswertes über Bäume und Sträucher. Leiter: Ralf Evertz (NABU Aachen-Land). Tel.: +49 (0)172 98 85 531 ; TREFFPUNKT: Parkplatz "Gut Heistert" 52156 Kalterherberg (Monschau)

Mehr Informationen

22.04.2018

Wildes Wasser - raues Land

Treffpunkt: Siehe Text

Wanderung - Die Wildnis des Hohen Venns zwischen Getzbach, Eschbach und Steinbach; TREFFPUNKT: Haus Ternell, Eupen (B); ANMELDUNG: bis 20.04.

Mehr Informationen

22.04.2018

Die ersten essbaren Frühlingskräuter am Wegesrand

Treffpunkt: Siehe Text

Ein Kräuterspaziergang in den jungen Frühling.; TREFFPUNKT: Nettersheim

Mehr Informationen

22.04.2018

Wanderung: Dem Frühling auf der Spur

Treffpunkt: Siehe Text

Naturerkundungswanderung für die ganze Familie mit anschließender kleiner Verköstigung am offenen Feuer.; TREFFPUNKT: Kirche Lommersweiler, B-4780 Lommersweiler

Mehr Informationen

25.04.2018

Wie Sie sehen, sehen Sie nichts

Treffpunkt: Siehe Text

Vortrag zur Nachtaktivität; TREFFPUNKT: Haus Ternell, Eupen (B); ANMELDUNG: bis 24.04.

Mehr Informationen

28.04.2018

Workshop: Ein Hoch auf das Beet

Treffpunkt: Siehe Text

Anlegen eines Hochbeetes ; TREFFPUNKT: Gemeinschaftsgärten der Stadt Sankt Vith, Alter Wiesenbacher Weg 6, B-4780 Sankt Vith

Mehr Informationen

28.04.2018

Botanische Schätze im Hohnbachtal

Treffpunkt: Siehe Text

Das Tal des Hohnbaches verbindet, wie der benachbarte Casinoweiher, in einzigartiger Weise die Schönheit der Natur mit dem industriellen Erbe des Bergbaus. So ist dieses auf Schwermetallböden entstandene Naturschutzgebiet bekannt für seine Bestände an Orchideen, Bärlauch und seine außergewöhnliche Galmeiflora. Leiter: Robert Schmetz. Tel.: +32 (0)87 65 65 99; TREFFPUNKT: Parkplatz am Casinoweiher in 4720 Kelmis - Belgien

Mehr Informationen

29.04.2018

Die Vogelwelt des Frühjahres - Ornithologische Exkursion

Treffpunkt: Siehe Text

Das Frühjahr ist bekanntlich die lebhafteste Zeit im Vogeljahr. Munter zwitschernde Männchen locken durch ihren Gesang die Weibchen an. Es wird mit dem Nestbau begonnen. Eine gute Gelegenheit also, zusammen mit AVES-Ostkantone die heimischen Arten in Amel und Umgebung kennenzulernen.Leiter: Helmut Veiders, Tel.: +32 (0) 473 93 73 20; TREFFPUNKT: Kirche in Amel (Belgien)

Mehr Informationen

29.04.2018

Frühlingskräuterexkursion

Treffpunkt: Siehe Text

Wanderung- Workshop - Entgiften und Entschlacken mit grünen Smoothies; TREFFPUNKT: Haus Ternell, Eupen (B); ANMELDUNG: verbindl. bis 24.04.

Mehr Informationen

29.04.2018

Horizonte - Weideland - Klosterkaas

Treffpunkt: Siehe Text

Eine Wanderung in Stille durch die heckengesäumte Wiesenlandschaft des Herver Landes; TREFFPUNKT: Parkplatz Abtei Val Dieu, Aubel (B); ANMELDUNG: bis 27.04.

Mehr Informationen

29.04.2018

Das kleine Gelb im großen Grün - Was vom frischen Bunt in den Frühlingssalat darf

Treffpunkt: Siehe Text

Familienerlebnisprogramm: Unterwegs mit der Kräuterpädagogin; TREFFPUNKT: Nettersheim

Mehr Informationen

29.04.2018

Dem Imker über die Schulter geschaut

Treffpunkt: Siehe Text

Der Imker erklärt am Bienenstock die Biologie des "Haustieres" Honigbiene; TREFFPUNKT: Nettersheim

Mehr Informationen

Mai 2018

01.05.2018

Frühlingserwachen - Ornithologische Exkursion

Treffpunkt: Siehe Text

Der Wonnemonat Mai ist da. Unsere Singvögel sind jetzt kaum noch zu halten, die Vogelbalz hat ihren Höhepunkt erreicht. Ein idealer Zeitpunkt also, um mit AVES-Ostkantone in Recht und Umgebung auf Vogelbeobachtung zu gehen. Leiter: Helmut Veiders, Tel.: +32 (0)473 93 73 20; TREFFPUNKT: Kirche in Recht - 4780 St. Vith - Belgien

Mehr Informationen

01.05.2018

Exkursion: Die Oldies aus dem Bach

Treffpunkt: Siehe Text

Exkursion zum Thema Flusspermuscheln in Anlier (mitzubringen: festes Schuhwerk, Picknick); TREFFPUNKT: Parkplatz der Maria Goretti Schule, Prümerstraße 6, B-4780 Sankt Vith

Mehr Informationen

01.05.2018

Durch die Neundorfer Naturschutzgebiete - Ornithologische Exkursion

Treffpunkt: Siehe Text

AVES-Wanderführer Norbert Paquay lädt ein zu einer naturkundlichen Exkursion durch die Naturschutzgebiete um Neundorf und Crombach, die wichtige Rückzugsmöglichkeiten für selten gewordene Bodenbrüter bieten. Leiter: Norbert Paquay, Tel.: +32 (0)80 22 66 07; TREFFPUNKT: Kirche in Neundorf, 4780 St. Vith - Belgien

Mehr Informationen

01.05.2018

Exkursion: Von Dornröschen, Windröschen und Bärlauch, von Zinkerz und Galmeiveilchen

Treffpunkt: Siehe Text

Kelmiser Blümchen und Geschichten; TREFFPUNKT: Parkplatz Casinoweiher, B-4720 Kelmis

Mehr Informationen

01.05.2018

Die Voeren im Frühling

Treffpunkt: Siehe Text

Wanderung - Wir durchstreifen die wunderschöne Bocagelandschaft, sicherlich bei herrlichster Weißdornpracht; TREFFPUNKT: Parkplatz gegenüber vom Eingangstor/Friedhof, St-Pieters-Voeren (B) ; ANMELDUNG: bis 04.05.

Mehr Informationen