Veranstaltungen und Expeditionen

Wichtiger Hinweis zur Teilnahme an unseren Naturparkführungen und den Regelungen zum Schutz in der Corona‐Zeit

Liebe Freunde des Naturparks Nordeifel,


bitte berücksichtigen Sie bei der Teilnahme an unseren Naturparkführungen  folgende Regelungen zum Schutz in der Corona‐Zeit:      

  • Alle Führungen sind anmeldepflichtig: Ansprechpartner finden Sie bei den jeweiligen Führungen
  • Die Teilnehmerzahl wird pro Führung auf max. 10 Personen begrenzt.
  • Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, müssen  Teilnehmer ihre Kontaktdaten angeben. Das entsprechende Formular finden Sie hier al Pdf-Download unterhalb der Regelungen. Bitte bringen Sie es bereits  ausgefüllt mit, bzw. denken Sie an einen eigenen Stift zum Ausfüllen vor Ort. 
  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Teilnehmern*innen  verschiedener Hausstände muss immer eingehalten werden.  
  • Waschen Sie sich vorher und hinterher ausgiebig die Hände. Husten  und niesen Sie nur in die Armbeuge.  
  • Das Mitführen eine Maske ist Pflicht, sie muss jedoch nicht die ganze  Zeit getragen werden.  
  • Bitte bringen Sie die Teilnehmergebühr möglichst passend mit.

Wir danken Ihnen für Ihr umsichtiges Handeln!


September 2020

21.09.2020

Ranger-Schiffstour

Ort: Heimbach-Schwammenauel

Treffpunkt: Schiffsanleger

Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Da die Schiffe kein Blinden-Leitsystem haben, empfehlen wir blinden Gästen eine Begleitperson. Die Anleger „Schwammenauel“ und „Rurberg“ sind barrierefrei – der Zugang zum Schiff ist also auch mit Rollstuhl problemlos möglich. Trotzdem empfehlen wir Rollstühlen nutzenden Gästen eine Begleitperson. An Bord des Schiffs befindet sich eine barrierefreie Toilette. Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446 479, Fax 02446 1267 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.

Mehr Informationen

25.09.2020

Die Hirschbrunft - Naturkundliche Führung

Ort: Rocherath (B)

Treffpunkt: Kirche

Wenn der König der Wälder wieder auf Brautschau geht, dann lässt sein Röhren den Wald erzittern. Mit etwas Glück können Sie diesem Schauspiel nicht nur zuhören, sondern auch zusehen. Unter der Leitung von Berthold Thomahsen finden vier Führungen statt . Mitzubringen sind wettergerechte Kleidung und ein Fernglas. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Hunde nicht zugelassen sind. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erwünscht bei Berthold Thomahsen – Tel.: +32 (0)471 19 31 67 oder im AVES-Büro – Tel.: +32 (0)80 34 02 46.

Mehr Informationen

26.09.2020

Die Hirschbrunft - Naturkundliche Führung

Ort: Rocherath (B)

Treffpunkt: Kirche

Wenn der König der Wälder wieder auf Brautschau geht, dann lässt sein Röhren den Wald erzittern. Mit etwas Glück können Sie diesem Schauspiel nicht nur zuhören, sondern auch zusehen. Unter der Leitung von Berthold Thomahsen finden vier Führungen statt . Mitzubringen sind wettergerechte Kleidung und ein Fernglas. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Hunde nicht zugelassen sind. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erwünscht bei Berthold Thomahsen – Tel.: +32 (0)471 19 31 67 oder im AVES-Büro – Tel.: +32 (0)80 34 02 46.

Mehr Informationen

26.09.2020

Von Nahrungsergänzungen aus unserer heimischen Natur

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Heimische Früchte, Wurzeln und Samen, die unseren Speiseplan bereichern und unserer Gesunderhaltung dienen werden vorgestellt

Mehr Informationen

26.09.2020

Die Hirschbrunft - Naturkundliche Führung

Ort: Rocherath (B)

Treffpunkt: Kirche

Wenn der König der Wälder wieder auf Brautschau geht, dann lässt sein Röhren den Wald erzittern. Mit etwas Glück können Sie diesem Schauspiel nicht nur zuhören, sondern auch zusehen. Unter der Leitung von Berthold Thomahsen finden vier Führungen statt . Mitzubringen sind wettergerechte Kleidung und ein Fernglas. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Hunde nicht zugelassen sind. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erwünscht bei Berthold Thomahsen – Tel.: +32 (0)471 19 31 67 oder im AVES-Büro – Tel.: +32 (0)80 34 02 46.

Mehr Informationen

26.09.2020

Sind Hirsche eigentlich Machos? – Abendstimmung während der Brunft

Ort: Schleiden-Schöneseiffen

Treffpunkt: Parkplatz Wahlerscheid

Einfache Wanderung am Abend im Südwesten des Nationalparks, mit etwas Glück wegen der Hirschbrunft als spannendes akustisches Erlebnis und interessanten Geschichten rund um den „König der Wälder“. Für geländegängige Kinderwagen geeignet. Treffpunkt: Parkplatz Wahlerscheid am Rangerhut

Mehr Informationen

27.09.2020

Die Hirschbrunft - Naturkundliche Führung

Ort: Rocherath (B)

Treffpunkt: Kirche

Wenn der König der Wälder wieder auf Brautschau geht, dann lässt sein Röhren den Wald erzittern. Mit etwas Glück können Sie diesem Schauspiel nicht nur zuhören, sondern auch zusehen. Unter der Leitung von Berthold Thomahsen finden vier Führungen statt . Mitzubringen sind wettergerechte Kleidung und ein Fernglas. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Hunde nicht zugelassen sind. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erwünscht bei Berthold Thomahsen – Tel.: +32 (0)471 19 31 67 oder im AVES-Büro – Tel.: +32 (0)80 34 02 46.

Mehr Informationen

27.09.2020

Herbstwanderung rund um Recht - Ornithologisch-naturkundliche Exkursion

Ort: Recht (B)

Treffpunkt: Kirche

Diese Wanderung führt Sie durch die herbstlichen Waldlandschaften sowie Wiesen- und Bachtäler der Umgebung von Recht. Der Vogelzug ist voll im Gange und so wird das Hauptanliegen die Bestimmung der durchziehenden Vögel sein. Wer mehr darüber erfahren möchte und fachkundige Begleitung sucht, ist bei dieser ornithologisch-naturkundlichen Exkursion bestens aufgehoben. Mitzubringen sind, neben witterungsgerechter Kleidung, Picknick und Fernglas. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Hunde nicht zugelassen sind. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos bei Helmut Veiders - Tel: +32 (0)473 93 73 20.

Mehr Informationen

27.09.2020

Kultur-Natur

Ort: Sourbrodt (B)

Treffpunkt: Parkplatz am ehem. Bahnhof

In diesem Jahr findet die Veranstaltung „Kultur-Natur“ in Sourbrodt statt, Teil der Veranstaltung ist die Eröffnung eines Lehrpfades. In Zusammenarbeit mit mehreren auf dem Gebiet des Naturparks tätigen Vereinigungen, jungen Talenten aus Akademien und bekannten Künstlern sowie unseren Teams bieten wir Ihnen ein Programm an, das Kunst, Natur, Musik, Unterhaltung und gute Laune miteinander verbindet. Alle Informationen rund um „Kultur-Natur“ werden ab Anfang September auf unserer Website und auf unserer Facebook-Seite verfügbar sein.

Mehr Informationen

27.09.2020

Hecken - was hat Frau Holle mit blauem Gelee zu tun?

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm: Unterwegs mit der Kräuterpädagogin

Mehr Informationen

Oktober 2020

04.10.2020

8. Eifeler Fossilien- und Mineralienbörse [fällt aus!]

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Diese Veranstaltung fällt aus!

Großes Angebot an Fossilien, Mineralien, Edelsteinen aus aller Welt, Edelsteinschmuck und Schmucksteine, Therapie- und Wellnesssteine, Fachliteratur

Mehr Informationen

04.10.2020

Archäologietour Nordeifel

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Archäologie und Denkmalpflege in der Nordeifel

Mehr Informationen

04.10.2020

Familientag Höfen im Nationalpark Eifel

Ort: Monschau-Höfen

Treffpunkt: Nationalpark-Tor

Auf kleinen Wanderungen von etwa vier Kilometern Länge erwartet alle naturbegeisterten Mädchen und Jungen zusammen mit ihren Familien ein etwa 3-stündiges, kostenfreies Mitmach-Programm zu unterschiedlichen Themen. Die Veranstaltungen richten sich vor allem an Kinder im Grundschulalter. Kleine Kinder sollten statt in einem Kinderwagen in einer Rückentrage sitzen. Das Programm wird gerne auch an die Bedürfnisse von sehbehinderten und blinden Kindern angepasst sowie an Kinder, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind oder Lernschwierigkeiten haben. Geben Sie dies bitte bei der Anmeldung mit an. Bitte melden Sie sich frühzeitig, spätestens bis einen Werktag vorher, innerhalb der Servicezeiten bei der Nationalparkverwaltung unter Tel.: 02444 9510-0, Fax: 02444 9510-85 oder per Email: info@nationalpark- eifel.de an und gegebenenfalls auch wieder ab, damit andere Personen nachrücken können. Die Familientage starten an unterschiedlichen Nationalpark-Toren und Infopunkten, siehe Chronologische Terminübersicht ab Seite 10. Je nach Interesse, Alter, Wetter und Jahreszeit entwickelt sich das Programm mit der Gruppe vor Ort. Spielerisch geht es auf Entdeckungstour, um Antworten auf spannende Fragen zu finden: Woran erkenne ich eigentlich wilden Wald? Wie kann ich mich in der Wildnis orientieren? Wie alt ist das Wasser im Nationalpark? Wer lebt unter den Bäumen? Gibt es gefährliche Tiere im Nationalpark? Wie jagen Tiere eigentlich? Auf den von zertifizierten Waldführerinnen und Waldführern begleiteten Wanderungen können Kinder mit einfachen Hilfsmitteln Geheimnisse am Wegesrand lüften, etwas über heilende, giftige und leckere Pflanzen erfahren, die Spuren der Wildtiere im Nationalpark lesen, die Neugier auf die Schönheiten der Natur entwickeln, etwas über das Zusammenspiel der Naturelemente erfahren oder einfach nur eine (ent-)spannende Zeit gemeinsam mit der Familie im Wald verbringen.

Mehr Informationen

04.10.2020

Hochseilklettergarten im Naturwald

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Schnupperkurs im Hochseilgarten. Grenzsituationen erfahren, Selbstvertrauen und Teamgeist entwickeln

Mehr Informationen

04.10.2020

Im Tal der Our - Ornithologische Exkursion

Ort: Lommersweiler (B)

Treffpunkt: Kirche

Das Ourtal gilt nicht nur aus landschaftlicher Sicht als eines der malerischsten Wiesentäler des ostbelgischen Raumes. Es besticht auch durch seine artenreiche Vogelwelt. Exkursionsleiter Norbert Paquay möchte allen Interessierten die ornithologischen Besonderheiten dieses Gebietes näherbringen. Daher werden vorwiegend die am Bachlauf gelegenen Biotope durchstreift, auf der Suche nach ihren typischen Bewohnern wie Wasseramsel und Eisvogel. Mitzubringen sind, neben witterungsgerechter Kleidung, Picknick und Fernglas. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Hunde nicht zugelassen sind. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos bei Norbert Paquay - Tel. +32 (0)80 22 66 07.

Mehr Informationen

05.10.2020

Ranger-Schiffstour

Ort: Heimbach-Schwammenauel

Treffpunkt: Schiffsanleger

Ranger begleiten die (kostenpflichtige) Schifffahrt über den Rursee. Die Tour richtet sich an alle Nationalparkgäste, insbesondere an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Da die Ranger unter anderem ertastbare und duftende Exponate verwenden, ist die Schiffstour auch ein attraktives Angebot für sehbehinderte und blinde Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Da die Schiffe kein Blinden-Leitsystem haben, empfehlen wir blinden Gästen eine Begleitperson. Die Anleger „Schwammenauel“ und „Rurberg“ sind barrierefrei – der Zugang zum Schiff ist also auch mit Rollstuhl problemlos möglich. Trotzdem empfehlen wir Rollstühlen nutzenden Gästen eine Begleitperson. An Bord des Schiffs befindet sich eine barrierefreie Toilette. Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Fragen zur Schifffahrt beantwortet die Rursee-Schifffahrt unter Telefon 02446 479, Fax 02446 1267 oder per E-Mail an info@rursee-schifffahrt.de.

Mehr Informationen

10.10.2020

Pilzfest

Ort: Robertville (B)

Treffpunkt: Naturparkzentrum Botrange

Das Abenteuer der Pilz-Ausstellung begann in den 90er Jahren und verblüfft immer noch Groß und Klein. Am ersten Oktoberwochenende werden im Naturparkzentrum Botrange im Rahmen des Pilzfestes bis zu 200 Pilzarten (je nach Witterungsbedingungen) zu sehen sein. Vor Ort identifiziert unser Team von Mykologen die Pilze und führt Sie mit zusätzlichen Informationen und Anekdoten durch die Ausstellung. Pilzwanderungen werden an diesem Wochenende, aber auch im September und Oktober organisiert: Die Termine dazu finden Sie auf unserer Webseite.

Mehr Informationen

11.10.2020

Pilzfest

Ort: Robertville (B)

Treffpunkt: Naturparkzentrum Botrange

Das Abenteuer der Pilz-Ausstellung begann in den 90er Jahren und verblüfft immer noch Groß und Klein. Am ersten Oktoberwochenende werden im Naturparkzentrum Botrange im Rahmen des Pilzfestes bis zu 200 Pilzarten (je nach Witterungsbedingungen) zu sehen sein. Vor Ort identifiziert unser Team von Mykologen die Pilze und führt Sie mit zusätzlichen Informationen und Anekdoten durch die Ausstellung. Pilzwanderungen werden an diesem Wochenende, aber auch im September und Oktober organisiert: Die Termine dazu finden Sie auf unserer Webseite.

Mehr Informationen

11.10.2020

Neandertaler-Römer-Franken

Ort: Nettersheim

Treffpunkt: Naturzentrum Eifel

Familienerlebnisprogramm auf den Spuren der Geschichte

Mehr Informationen

11.10.2020

Schönecken: Altes Kultur- und Siedlungsland

Ort: Schönecken

Treffpunkt: Am Forum, vor dem Eingang des FIF

Historisch-naturkundlicher Spaziergang in und rund um den Burgflecken

 

Anmeldung via Mail an info@naturpark-eifel.de

Mehr Informationen