Wildkräuter erleben - Treue Weggefährten wiederentdecken


Jedes Jahr entfaltet sich eine bunte „Wundertüte“ von wilden Schönheiten. Die biologische Vielfalt unserer heimischen Flora bietet ein wahres Feuerwerk für all unsere Sinne.

Mit der Kräuterpädagogin-BNE Monika Sinthern geht es auf erlebnisreiche Spurensuche nach wilden Schätzen, die mit allen Sinnen (betrachten, riechen, schmecken, fühlen) erfahren werden. Diese Naturerkundung wird von entsprechenden Anekdötchen begleitet. Auf dem 2 ½ km langen Rundweg wird die Waldoase Elfenhain besucht und gemeinsam entdeckt, wie viele Pflanzenarten dort auf einem abgesteckten Quadratmeter wachsen. Zur Stärkung genießen wir anschließend bereits zubereitete kleine Gaumenfreuden aus Delikatessen am Wegesrand und nehmen bewusst die sanften Klänge der Natur wahr. Nach diesem entspannten Naturerlebnis geht es zurück zum Ausgangspunkt.


Hinweise:

  • Bitte auf festes Schuhwerk achten.
  • Rundweg ist nicht barrierefrei.
  • Der Spaziergang ist auch für Familien mit Kindern geeignet.
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen
  • Anmeldung per Email erforderlich unter: elfenhain-m.sinthern@mail.de


Förderung:

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Themenjahres "Natur schützt Klima - Klima schützt Natur" der Nationalen Naturlandschaften in Rheinland-Pfalz (www.nationale-naturlandschaften-rlp.de) durchgeführt. Sie wird mit Mitteln des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz über das Programm "Aktion Grün" gefördert.


Preise:
Erwachsene: 5,00 € / Kinder: 3,00 € / Familien: 13,00 €

Waldoase Elfenhain <span class="copy">&copy; Monika Sinthern</span>
 <span class="copy">&copy; Monika Sinthern</span>
Wildkräuter erleben - Treue Weggefährten wiederentdecken
Logo Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten

Naturparkführerin

Monika Sinthern

Naturparkreferentin Monika Sinthern

Steckbrief

Im schönen Eifelort Pronsfeld bin ich aufgewachsen und liebe in meiner Freizeit Spaziergänge und Wanderungen mit Mann und Hund in der Natur.


2014 habe ich einen ehemaligen Steinbruch von meinen Eltern übernommen und in die "Waldoase Elfenhain" umgewandelt, um Menschen die Einzigartigkeit der Natur mit ihrer eindrucksvollen Artenvielfalt, nachhaltige Naturerlebnisse und Umweltbewusstsein näher zu bringen.


In diesem Sinne qualifizierte ich mich dann an der Gundermann-Akademie in Münstereifel zur staatlich anerkannten Kräuterpädagogin-BNE. Mit großer Freude gebe ich seitdem mein Wissen über die traditionelle Kräuterkunde, die Ethnobotanik sowie die Ökologie der heimischen Pflanzenwelt weiter, um möglichst viele Menschen für die heimische Pflanzenwelt zu begeistern.