Am Moorpfad Dahlem


Eine sechs Kilometer lange Wanderung zwischen Sandstrand, Römerstraße und Moor.

Wie kommt weißer Sand an eine Eifler Berghang in 560 m Höhe?
Wie bauten Römer ihre Straßen?
Wie funktioniert ein Ameisenstaat? 

Auf der Wanderung gibt uns die Eifellandschaft diese und viele andere Rätsel auf. Wir begegnen Pestwurzpflanzen auf dem Berg statt im Bachtal. Die Römerstraße verläuft nicht schnurgerade sondern in eigenartigen Schlangenlinien. Die Bergkuppen heißen Heidenkopf I, II und III – aber welche Heiden waren denn hier? Gibt es zwischen all dem irgendeinen Zusammenhang? Das wollen wir herausfinden.

Dauer: 3 Stunden

Streckenlänge: 6 Kilometer

Treffpunkt: Wanderparkplatz Wasserdell, Dahlem

Empfehlung: festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung

Die Strecke ist für Kinderwagen und Rollstuhl nicht geeignet.


Preise:
Erwachsene: 5,00 € / Kinder: 3,00 € / Familien: 13,00 €

 <span class="copy">&copy; Marita Moosebach-Amrhein</span>

Naturparkführerin

Marita Mosebach-Amrhein

Naturparkführerin Marita Mosebach-Amrhein

Steckbrief

Mein besonderes Anliegen ist die Kulturlandschaft als Archiv der Geschichte. Alles, was Menschen in der Landschaft machen, hinterlässt seine Spuren.


Ich möchte mit meinen Gästen diese Spuren entdecken und deuten. Wie Freeman Tilden es formulierte, möchte ich „….dem Besucher etwas von der Schönheit, dem Geist und der Bedeutung eines Ortes enthüllen, was ihm sonst möglicherweise verschlossen geblieben wäre.“


Meine Qualifikationen:

  • seit 1981 als Gästeführerin und Studienreiseleiterin tätig 
  • 2006 Zertifikat Gästeführerin Eifel IHK 
  • 2012 europäisches Gästeführerzertifikat des BVGD 
  • 2013 Zertifikat Natur- und Geoparkführerin Vulkaneifel und ZNL (zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin, BANU)

Termine

  • Aktuell sind keine weiteren Termine bekannt.